Alexander Jäger neuer Geschäftsstellenleiter der „Steelers“

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Knapp zehn Wochen vor dem Beginn der Vorbereitungsphase auf die Saison 05/06 erhalten die „Steelers“ eine weitere Verstärkung im kaufmännischen Bereich. Alexander Jäger (29) wird ab dem 1. Juni 2005 die Leitung der Geschäftstelle übernehmen und damit Bernhard Wondratsch, der bisher diesen Posten kommissarisch leitete, ablösen.

Mit Alexander Jäger holten sich die „Steelers“ einen Profi ins Boot. Der diplomierte Betriebswirt arbeitete in den vergangen Jahren als Key Account Managers eines mittelständigen Industrieunternehmens und leitete selbstständig eine erfolgreiche Veranstaltungsagentur. Seinen Diplomabschluß absolvierte er per Fernstudium an der FH Riedlingen. Aber auch das Geschehen auf dem Eis ist für den neuen „Steelers“-Manager nicht fremd. Bis vor drei Jahren schnürte er noch für den EV Ravensburg in der Oberliga die Schlittschuhe und ist im Besitz einer B-Lizenz für Eishockeytrainer. Mit diesen Vorraussetzungen verfügt der zweifache Familenvater, der im Sommer mit seiner Frau Irmi und seinen beiden Kindern nach Bietigheim-Bissingen ziehen wird, sowohl über den sportlichen Background, als auch über das kaufmännische Know-How um den SC Bietigheim-Bissingen e.V. auf seinem Weg zur GmbH zu begleiten.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Herr Jäger diese Herausforderung angenommen hat und sind davon überzeugt, dass er die „Steelers“ noch weiter nach vorne bringen wird.“ so Verwaltungsratsvorsitzender Norbert Lehmann, der bereits während der vergangenen Saison zusammen mit Verwaltungsrat und Vorstand mit der intensiven Suche nach einem Hauptamtlichen Geschäftstellenleiter begonnen hatte.

Bernhard Wondratsch, bisheriger kommissarischer Leiter des „Steelers“-Office, wird sich zum Beginn der neuen Saison wieder ausschließlich um die „Steelers“-Youngsters kümmern um die erfolgreiche Jugendarbeit des SC Bietigheim-Bissingen weiter voranbringen. Neben den zwei Bundesligateams der Schüler und der Junioren gehen die „Steelers“ ab September auch in der Deutschen Nachwuchsliga DNL an den Start. „Das ist eine große Herausforderung für uns alle und ich freue mich schon jetzt dieses Projekt zu begleiten.“ so Wondratsch.

„Steelers“ Vorstandsmitglied Hartmut Wittig: „Wir sind Bernhard Wondratsch zu tiefsten Dank verpflichtet. Er hat sich bedingungslos zur Verfügung gestellt und die Geschäftsstelle enorm professionalisiert. Dieses ehrenamtliche Engagement ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich und zeigt was für enormes Potential in diesem Verein und seinen ehrenamtlichen Helfern steckt.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter