Alexander Höller erster Neuzugang in Dresden Erste Abgänge stehen fest

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Flügelstürmer trug in der abgelaufenen Spielzeit das Trikot der Eispiraten Crimmitschau und machte nicht nur mit der besten Plus-Minus-Bilanz des Teams, sondern auch mit 23 Toren sowie 24 Vorlagen in 53 Spielen für die Westsachsen auf sich aufmerksam. Zudem kann der 31-jährige Deutsch-Österreicher auf insgesamt 396 Einsätze in der EBEL (Erste Bank Liga) verweisen. 

Alexander Höller: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. In der letzten Spielzeit bin ich aus Österreich in die DEL2 gewechselt, möchte jetzt den nächsten Schritt gehen. Die Eislöwen sind mir natürlich durch unsere Aufeinandertreffen in der Hauptrunde und in den Pre-Playoffs bestens bekannt.“

Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel: „Wir freuen sehr, dass Alexander Höller in der neuen Spielzeit das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen wird. Er hat als Leistungsträger in Crimmitschau seinen Scoringtouch unter Beweis gestellt und kann auf starke Werte verweisen.“

Während Alexander Höller an die Elbe wechselt, verlassen einige Spieler die Dresdner Eislöwen: Neben Goalie Brett Jaeger werden auch David Rodman, Max Campbell, Michael Endraß, Mark Cullen und Jeffrey Szwez in der nächsten Saison nicht mehr für die Blau-Weißen spielen. Die Förderlizenzspieler Marvin Cüpper und Kai Wissmann kehren zu den Eisbären Berlin zurück. Bereits bestätigt haben die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung von Vladislav Filin. Mit weiteren Spielern befinden sich die Dresdner Eislöwen derzeit noch in finalen Gesprächen. 

Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel: „Wir danken allen Spielern für ihren Einsatz sowie das Engagement für die Dresdner Eislöwen und wünschen für die Zukunft privat sowie sportlich alles Gute.“

Entscheidung fiel erst zwölf Sekunden vor Schluss
Bietigheim Steelers gewinnen Spitzenspiel bei den Kassel Huskies

Zum zweiten Spitzenspiel innerhalb von fünf Tagen waren am ungewohnten Montagabend die Bietigheim Steelers zu Gast in der Eissporthalle am Auestadion. Die Ellentaler...

DEL2 am Montag – Bietigheim gewinnt Spitzenspiel in Kassel
EHC Freiburg siegt in letzter Sekunde gegen den EC Bad Nauheim

​Der ESV Kaufbeuren und die Tölzer Löwen setzten ihre Erfolgsserien in der DEL2 fort, während der EV Landshut einmal mehr das Nachsehen hatte. Die Bayreuth Tigers, H...

Wichtiger Sieg im Kampf um Platz acht
Heilbronner Falken besiegen dezimierte Dresdner Eislöwen

Die Heilbronner Falken wahren ihre Chancen auf Platz acht in der DEL2 und schlugen am Montagabend nach engagiertem Spiel die Dresdner Eislöwen verdient mit 3:1. Für ...

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
3 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
1 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 5
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
3 : 2
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2