Alex Leavitt stürmt für die Wild WingsNeuverpflichtung

Alex Leavitt in der Mitte zwischen Schwenningens Trainer Stefan Mair (links) und Manager Stefan Wagner (rechts) - Foto: SERC Wild WingsAlex Leavitt in der Mitte zwischen Schwenningens Trainer Stefan Mair (links) und Manager Stefan Wagner (rechts) - Foto: SERC Wild Wings
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leavitt wurde am 31. Januar 1984 im kanadischen Alberta geboren. Nach einigen Jahren in der WHL bei den Swift Current Broncos und die Everett Silvertips, wechselte er in die ECHL zu den Alaska Aces. Dort machte er als Topscorer der Liga auf sich aufmerksam und absolvierte erste Partien in der American Hockey League bei den Houston Aeros und San Antonio Rampage.  2008 folgte der Wechsel nach Deutschland zu den Kassel Huskies, wo er auch mit Pierre-Luc Sleigher, Stürmer der Wild Wings, zusammenspielte. Für die Nordhessen absolvierte er insgesamt 106 Partien und war mit 93 Punkten einer der gefährlichsten Stürmer der Huskies. 2010 folgte der Wechsel nach Ravensburg. Mit den Towerstars wurde er Meister der Zweiten Liga. Der Rechtsschütze war maßgeblich am Titelgewinn beteiligt, schließlich war er mit 37 Toren und 69 Assists in 60 Partien bester Torschütze und Vorlagengeber der Oberschwaben.

Leavitt wechselte nun von Zagreb an den Neckarursprung und wird mit der Nummer 39 für die Wild Wings auflaufen. Bereits am gestrigen Mittwochabend kam er in Schwenningen an und trainiert bereits heute zum ersten Mal mit der Mannschaft.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang
Eispiraten Crimmitschau nehmen Alex Vladelchtchikov unter Vertrag

​Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die DEL2-Saison 2024/25 und können schon frühzeitig den ersten Neuzugang präsentieren: Mit Verteidiger Alex...

Paukenschlag in Kassel
Trainerteam der Huskies mit sofortiger Wirkung entlassen

Sven Valenti und Daniel Kreutzer übernehmen....

5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...