Akuelle Informationen des ESV Kaufbeuren

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den für die Spieler des ESV Kaufbeuren anstrengenden letzten Wochen auf Grund der durch einige Verletzte doch ausgedünnten Personaldecke, haben Chef-Coach Pit Ustorf und Co-Trainer Jogi Koch den Spielern erst einmal einige freie Tage zur Regeneration gegeben.



Bereits am nächsten Freitag findet jedoch, bedingt durch die Länderspielpause, ein Trainings- Freundschaftsspiel zwischen dem Landesligisten ESV Buchloe und dem ESV Kaufbeuren statt.

Zu Beginn der Saison 2005/2006 waren so wohl der Juniorentrainer Norbert Zabel als auch mit Ferdinand Speckamp ein Spieler der Ersten Mannschaft des ESVK und einige Kaufbeurer Nachwuchsspielern zur "Filiale" nach Buchloe gewechselt.



Für den ESVK stellt dieser Test eine willkommene Überbrückung der Länderspielpause dar. "Spielen ist immer schöner als Trainieren", so Interims-Kapitän Thorsten Rau. "Sicherlich können die Trainer dabei einiges ausprobieren und einige Rekonvaleszenten vielleicht schon getestet werden, damit wir gut vorbereitet in die "Englische Woche" nach der Pause gehen können."



Das Spiel beginnt am Freitag, 11.11.2005 um 20.00 Uhr in der Buchloer Eishalle!



Auch die Fans gehen gut vorbereitet in die vorweihnachtliche Eishockey-Zeit:


Der ESVK-Fanclub Irsingen bietet allen Eishockey Fans zum Heimspiel des ESVK am 25.11.2005 gegen Bietigheim einen Bustransfer zum Stadion an. Abfahrt ist um 17.30 Uhr in Nassenbeuren/Rammingen und um 18.15 Uhr in Irsingen. Der Fahrpreis beträgt € 4,- pro Person.

DEL2 nimmt den dreifachen Oberligameister nicht auf
Tilburg Trappers bekommen weiterhin keine Aufstiegsmöglichkeit

​Der dreimalige Oberligameister Tilburg Trappers, Titelträger von 2016 bis 2018, würde gerne aufsteigen. Wie Trainer Bohuslav Subr betont, ist der Club vom reinen sp...

Zuletzt in Halle
Tryout für Adam Poldruhák bei den Bayreuth Tigers

​Neu bei den Bayreuth Tigers: Adam Poldruhák, 22-jähriger Verteidiger aus der Slowakei, nimmt ab sofort am Trainings- und Spielbetrieb der Bayreuth Tigers teil. ...

Förderlizenzspieler kommt von den Fischtown Pinguins
Christoph Körner spielt für die Eispiraten Crimmitschau

​Christoph Körner wird im Zuge der Kooperation zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Fischtown Pinguins ab sofort im Sahnpark auflaufen. Der 21-jährige Flügel...

Beruf und Familie gehen vor
Alexander Janzen verlässt den Deggendorfer SC

​Nach zuletzt zwei sportlichen Erfolgserlebnissen in der DEL2 muss der Deggendorfer SC einen Abgang bekanntgeben. Mit Alexander Janzen verlässt ein langjähriger Leis...

Versteigerung nach den Oktoberspielen
Deggendorfer SC spielt im Oktober in Pink

​Zusammen mit dem Mammazentrum des Klinikums Deggendorf unterstützt der Deggendorfer SC die Pinktober-Kampagne, in der auf das Thema Brustkrebs aufmerksam gemacht we...

ESV Kaufbeuren holt drei Punkte in der Wetterau
Weiterer Dämpfer für den EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim verlor sein Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren vor nur 1488 Zuschauern mit 3:5. In der einzigen DEL2-Partie am Dienstagabend hatte das Team von T...

Deggendorf holt erste Punkte, Bayreuth Tabellenletzter
Lausitzer Füchse und Ravensburg Towerstars sind Teams der Stunde

​Am sechsten Spieltag der DEL2 konnten die Lausitzer Füchse ihre Spitzenposition behaupten. Die Lausitzer siegten gegen die Dresdner Eislöwen mit 1:0. Dicht dahinter...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!