Aksam Unia Oświęcim zu Gast

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Rahmen einer am heutigen Vormittag stattgefundenen Pressekonferenz gab der Geschäftsführer der swb Bremerhaven, Herr Jörn Hoffmann, das Teilnehmerfeld des diesjährigen internationalen Saisoneröffnungsturniers um den swb Energie Cup bekannt. In seiner Einführung bedauerte Hoffmann, dass die Bekanntgabe der Gegner erst zum jetzigen Zeitpunkt veröffentlicht werden kann, aber die durch den Deutschen Eishockey Bund und der Deutschen Eishockeyliga herbeigeführten Ungereimtheiten hätten einen früheren Zeitpunkt verhindert. Trotz der in Absprache mit dem Hauptsponsor getroffenen Entscheidung, auf Teilnehmer aus dem Kreis der DEL zu verzichten, verspricht Hoffmann auch in diesem Jahr wieder hochklassigen Sport. Hoffmann: „Mit dem achtfachen polnischen Meister und dem aktuellen dänischen Vizemeister haben die Verantwortlichen der Pinguine ansprechende internationale Partner verpflichtet. Auch das Déjà-vu  mit den Dresdner Eislöwen hat mit Sicherheit seine sportlichen Reize. Um attraktives Eishockey zu bieten, muss man keine Mannschaften aus der DEL verpflichten, konnte sich Hoffmann einen weiteren kleinen Seitenhieb nicht verkneifen.   In der Seestadt freut man sich dabei besonders auf die „internationalen Gäste“. Mit Aksam Unia Oświęcim dürfen die Pinguine nicht nur den letztjährigen Dritten der polnischen Extraliga begrüßen, sondern auch eine Mannschaft, die in Polen traditionell zu einer der ersten Adressen gehört. Natürlich zieht auch das Auftreten des dänischen Topteams und letztjährigen Endrundenteilnehmers um den Continential Cup die Fans in ihren Bann. Da Vojens und Bremerhaven seit vielen Jahren eine enge Fanfreundschaft verbindet, erhoffen sich die Verantwortlichen auch einen regen Zuspruch aus dem nördlichen Nachbarland. Besonders freut man sich am Wilhelm Kaisen Platz aber über die Zusage der Dresdner Eislöwen, die um eine Teilnahme zu ermöglichen, Teile ihrer eigenen Vorbereitung umgeplant haben und somit die Solidarität gezeigt haben, die derzeit in der Eishockey Bundesliga für Aufsehen sorgt.   Die Pinguine freuen sich, dank der swb auch in dieser Spielzeit wieder ein hochkarätiges Turnier präsentieren zu können, das den vielen mitreisenden Fans wie auch den heimischen Anhängern der Fischtown Pinguins einen mit Sicherheit interessanten und spannenden Start in die neue Saison garantieren dürfte.  

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...