Adrian Grygiel verstärkt Lausitzer Füchse auf LeihbasisAuch Ramón Schnetzer ist neu im Team

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

So konnte eine Vereinbarung mit den Verantwortlichen des Krefelder EV getroffen werden, dass Adrian Grygiel die Ostsachsen im Kampf um den Klassenerhalt unterstützen wird. Beide Seiten einigten sich, gemeinsam mit dem Spieler darauf, dass Grygiel auf Leihbasis bis zum Saisonende bei den Lausitzer Füchsen spielen wird. Der 38-jährige Kapitän der Oberliga-Mannschaft des Krefelder EV kommt noch in dieser Woche nach Weißwasser.

Er kann in seiner langen und erfolgreichen Karriere auf über 1000 Profispiele, davon 921 DEL und 70 DEL2-Spiele verweisen. Aktuell führt er das Team der U-23 des KEV 81 als Kapitän und hat seinen Vertrag gerade eben noch einmal für ein weiteres Jahr verlängert. In der DEL war er u.a. für Krefeld, Nürnberg und Augsburg auf dem Eis. Zwischen 2018 und 2020 absolvierte er zudem 70 Spiele für die Eispiraten Crimmitschau.

Außerdem haben sich die Füchse entschieden, für die letzten Spiele der Hauptrunde und die bevorstehenden Spiele der Playdowns noch einen Kontingentspieler zu verpflichten. Ramón Schnetzer hat einen Vertrag bis zum Saisonende im Fuchsbau unterschrieben.

Der Verteidiger ist 25 Jahre alt und in Feldkirch (Österreich) geboren. Er spielt seit sechs Jahren in der EBEL/ICEHL. Mittlerweile kommt er auf 246 Spiele in der höchsten österreichischen Liga. Der österreichische Nationalspieler stand bis gestern bei den Black Wings Linz unter Vertrag, für die die Saison nun beendet ist. Seine Stationen zuvor waren der Klagenfurter AC, mit dem er 2019 Meister wurde, und der Dornbirner EC.

Füchse-Head Coach Petteri Väkiparta: „Wir wollen auf alles vorbereitet sein. Weil wir nun wissen, was alles passieren kann, möchten wir das Risiko minimieren. Deshalb nehmen wir die Situation sehr ernst und reagieren darauf. Es ist ein richtiges und gutes Zeichen, der Organisation, den Spieler zu verpflichten. Alle zwei Tage spielen zu müssen und dann mit einem kleinen Kader, da wollen und müssen wir uns absichern.“

Des weiteren haben die Füchse drei Nachwuchsspieler der Eisbären Juniors lizenziert. Mit Julian Wäser und den Zwillingsbrüdern Marvin und Robin Drothen werden künftig drei weitere junge Talente regelmäßig im Fuchsbau sein. In der jetzigen Situation können sie zur Ergänzung im Spielbetrieb eingesetzt werden. Sie sollen sich jedoch auch für einen Vertrag für die kommende Saison empfehlen.

Aktuell sind sie im Team der Eisbären Junioren aktiv und stehen mitten in den Playoffs. Am letzten Wochenende wurden die Augsburger Panther im Viertelfinale in drei Spielen besiegt. Auch die schulische Ausbildung der drei Spieler steht noch im Vordergrund.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Oleg Tschwanow nicht mehr dabei
Christoph Kiefersauer hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 24-jährigen Christoph Kiefersauer gibt der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die kommende Spielzeit bekannt. ...

Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...