Abstieg ist besiegelt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die unter guter Leitung von HSR Gordon Schukies stehende Partie kam zu Anfang nur schwer „ins Rollen“. Beide Teams waren zunächst bestrebt, sich nicht durch einen frühen Gegentreffer in Bedrängnis bringen zu lassen. Die Pinguine konnten sich als Erste aus der mentalen Umklammerung befreien und waren ab der 10. Minute des Anfangsdrittels die klar Spiel bestimmende Mannschaft. Belohnt wurden die Leidborg Schützlinge aber erst in der 26. Minute durch den von „Stano“ Fatyka erzielten Überzahltreffer. Bei diesem Tor standen Mark Kosick und Andrej Teljukin Pate. Schade, dass die Pinguine in dieser Periode der Partie nicht nachlegen konnten. Umso bitterer der Ausgleichstreffer der Gäste, den Sami Kaartinen in der 49. Minute markieren konnte. Dieses Ergebnis hatte bis zum Ende der regulären Spielzeit Bestand. 

In der danach notwendigen Verlängerung lieferten sich beide Mannschaften einen verbissenen Schlagabtausch, den Andre Teljukin mit seinem Powerplay Tor in der 75. Minute zu Gunsten der Seestädter entscheiden konnte.

Durch das Ergebnis der Partie Garmisch gegen Crimmitschau (2:3 n. OT) ist der Abstieg der Pinguine nun endgültig besiegelt. Die noch verbleibenden beiden Spiele in Bietigheim und gegen Crimmitschau haben somit nur noch „statistischen Wert“. Dennoch hoffen die Seestädter darauf, sich am kommenden Freitag in der Partie gegen das Team aus Westsachsen ehrenvoll von ihren Fans verabschieden zu dürfen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...