Abschiedsparty der Wild Wings im Rahmen des DEL-Knabentuniers

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Tränen sind getrocknet, der Blick geht nach vorne. Nach dem

bitteren Ausscheiden der Schwenninger Wild Wings am Ostermontag gegen

den REV Bremerhaven beginnen die Planungen für die neue Saison. Die

Pinguine sind verdient in das Halbfinale der 2. Eishockeybundesliga

eingezogen. Der SERC 04 e.V. wünscht dem Verein, Trainer Peter

Draisaitl und der Mannschaft alles Gute für die weiteren Spiele in der

Play-Off-Serie. Wir bedanken uns für die spannenden und fairen Spiele,

die sich beide Mannschaften geliefert haben. Auf tolle Spiele in der

kommenden Saison!


Aber auch die alte Saison

soll gebührend verabschiedet werden. Einige der jetzigen Spieler werden die

Fans in der nächsten Saison nicht mehr im Team der SERC Wild Wings erleben

können, andere begeben sich in den wohlverdienten Urlaub. Da noch ein

weiteres Großereignis für den SERC ansteht, das DEL-Knabentunier mit den 23

besten Nachwuchsmannschaften aus ganz Deutschland, wollen die Wild Wings um

Trainer Mike Bullard ihre Abschiedsparty mit diesem Tunier verbinden und

werden während der Veranstaltung im Stadion anwesend sein und u.a. die

Siegerehrung vornehmen. Das Tunier beginnt am Freitag, 01.04.05 um 7:15 Uhr

und läuft durchgehend auf 2 Bahnen bis Sonntag, 03.04.05. Da Endspiel um die

inoffizielle deutsche Meisterschaft in dieser Altersklasse beginnt um

14:15 Uhr. Natürlich werden die Jungs von Bedrich Pastyrik alles geben,

um den Titel zu verteidigen!


Am 03.04.05 ab 15:00 Uhr steigt dann der

Saisonabschluss in der Stadiongaststätte "Zum Eisbär". Dort werden dann die

orginalen Spielertrikots der Wild Wings versteigert und die Cracks stehen

zum letzten Mal für Gespräche und Autogramme zur Verfügung, bevor sie sich

in den Saisonurlaub begeben. Für viele Fans wird es vor allem eine

letzte Gelegenheit sein, sich von Ausnahmespieler Wally Schreiber zu

verabschieden, der seine Karriere definitiv beendet hat. Ein DJ sorgt


dafür, dass die Saison mit einer rauschenden Party bis in die späten

Abendstunden zu Ende geht.

Verteidiger verlängert Vertrag
Henry Martens spielt weiterhin für die Bayreuth Tigers

​Henry Martens geht auch in der kommenden Spielzeit für die Bayreuth Tigers aufs Eis. Der im Vorjahr von Heilbronn nach Bayreuth gewechselte Abwehrspieler ist einer ...

21-Jähriger war schon im April bei den Schlittenhunden
Kassel Huskies holen Mark Ledlin zurück

​Die Kassel Huskies haben Stürmer Mark Ledlin verpflichtet. Der 21-Jährige traf inzwischen in Kassel ein. Ledlin unterschrieb ursprünglich im April des letzten Jahre...

Torjäger verlässt die Crocodiles Hamburg
EHC Freiburg testet Stürmer Brad McGowan

​Auf der Suche nach einem torgefährlichen Angreifer ist der EHC Freiburg in Hamburg fündig geworden: Vom Oberligisten Crocodiles Hamburg kommt der Kanadier Brad McGo...

Italo-Kanadier war zuletzt in Asiago tätig
Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Scott Beattie als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 50-Jährige war vor seinem Wechsel in die DEL2 für Asiago Hockey in der Alps Hockey Leag...

Abschied von Miner Barron
Antti Kauppila bleibt beim EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg arbeitet weiter an Umstellungen auf dem Eis, um stabil in die entscheidende Phase der Saison zu gehen: Eine wichtige Personalie steht nun ebenso fe...

Stürmer muss nach Niederlage gegen Kaufbeuren gehen
Kassel Huskies beurlauben Tyler Gron

​Bereits nach der Niederlage gegen Kaufbeuren deutete Tim Kehler, der Trainer der Kassel Huskies, personelle Konsequenzen an, nun trafen die Verantwortlichen die Ent...

Punktbester Verteidiger der DEL2
Löwen Frankfurt verlängern mit Max Faber

Die Löwen Frankfurt treiben die Kaderplanungen für die Zukunft weiter voran. Max Faber bleibt in der Mainmetropole. Der punktbeste Abwehrspieler der DEL2 hat seinen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!