Ab heute gilt´s im Halbfinale2. Bundesliga Play-Off-Halbfinale

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zugute kommt zunächst wohl allen vier Mannschaften, dass sich aufgrund der Entfernung die Fahrzeiten zum jeweiligen Gegner in Grenzen halten. Brisanz ist mit Sicherheit in den  Partien zwischen den Schwenninger Wild Wings und den Ravensburg Towerstars. Die Baden Württembergischen Derbys zwischen den Erzrivalen waren schon in der Hauptrunde Spiele voller Kampf und wurden auf dem Eis und auf den Rängen mit viel Enthusiasmus geführt. Dabei zogen die Oberschwaben bis auf einen 2:1 Sieg nach Penaltyschießen dreimal den Kürzeren. Während die Wild Wings zurzeit keine Ausfälle zu beklagen haben, müssen die Towerstars auf alle Fälle auf Torhüter Christoph Rhode verzichten. Zwar ist das Strafmaß gegen ihn nach einer Matchstrafe im vorletzten Spiel des Viertelfinales noch nicht offiziell bestätigt, aber eine Gehirnerschütterung nach einem Check aus dem gleichen Spiel wird einen Einsatz in dieser Wochen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich machen. Allerdings war Backup Matthias Nemec auf den Punkt bereit und hielt den Sieg in der Viertelfinal-Serie fest. Ein großes Fragezeichen steht auch hinter dem Einsatz von Stürmer Tommi Hannus, der ebenfalls verletzt ist. Mit Frederic Cabana haben die Ravensburger den effektivsten Torschützen der Play-Offs im Kader, die Schwenninger können aber die kompakteste Verteidigung vertrauen. Zudem können Letztere durchgängig mit vier Riehen spielen und haben die Qual der Wahl, welcher Kontingentspieler als überzählig auf die Tribüne muss. Das Zünglein an der Waage konnten die Special-Teams werden: Sowohl in Über-, als auch in Unterzahl liegen die Wild Wings hier vorn. Die Viertelfinal-Serie der Towerstars ging über sieben kräftezehrende Spiele, während die Schwenninger bereits seit Gründonnerstag Zeit zum Regenerieren hatten. Man kann es aber natürlich auch andersherum sehen: die Ravensburger gehen mit dem Schwung und dem Restadrenalin aus der letzten Partie ins Halbfinale, während die Wild Wings nicht mehr im Spielrhythmus sind…

Spannung verspricht auch die Ansetzung Bietigheim Steelers gegen Starbulls Rosenheim. Alle Partien der Hauptrunde, einschließlich des Pokalfinales, gingen an die Ellentaler. Aber wie Starbulls-Trainer Franz Steer schon einmal sagte: „Je länger eine Serie dauert, desto wahrscheinlicher ist ihr Ende.“ Ausfälle gibt es auf beiden Seiten. Auf Rosenheimer Seite fehlt Robert Schopf wegen eines Trauerfalls in der Familie (ihm widmeten seine Mannschaftskameraden übrigens den letzten Sieg über die Landshut Cannibals), auch hinter dem Einsatz von Andrej Strakhov steht ein Fragezeichen. Auf Bietigheimer Seite wird der Verlust von Kapitän und Topscorer Marcel Rodman besonders schwer wiegen. Für den Slowenen ist nach einer Adduktorenverletzung die Saison beendet. Offensiv zeigten sich beide Mannschaften im Viertelfinale gleich stark, allerdings war die Defensive der Ellentaler nur schwer zu knacken. Auch Torhüter Jochen Vollmer zeigte sich konstanter als sein Gegenüber Pasi Häkkinen. Unterschiede gibt es auch in den Special-Teams: klarer Vorteil im Über-und Unterzahlspiel für die Steelers. In der Hauptrunde holten die Ellentaler glatte 19 Punkte mehr als die Bayern und waren die offensiv stärkste Mannschaft der ganzen Liga. Auf der anderen Seite könnte der größere Kader der Rosenheimer gerade in einer länger andauernden Serie von Vorzug sein. Und die Starbulls haben noch eine Rechnung offen…

Entscheidung fiel erst zwölf Sekunden vor Schluss
Bietigheim Steelers gewinnen Spitzenspiel bei den Kassel Huskies

Zum zweiten Spitzenspiel innerhalb von fünf Tagen waren am ungewohnten Montagabend die Bietigheim Steelers zu Gast in der Eissporthalle am Auestadion. Die Ellentaler...

DEL2 am Montag – Bietigheim gewinnt Spitzenspiel in Kassel
EHC Freiburg siegt in letzter Sekunde gegen den EC Bad Nauheim

​Der ESV Kaufbeuren und die Tölzer Löwen setzten ihre Erfolgsserien in der DEL2 fort, während der EV Landshut einmal mehr das Nachsehen hatte. Die Bayreuth Tigers, H...

Wichtiger Sieg im Kampf um Platz acht
Heilbronner Falken besiegen dezimierte Dresdner Eislöwen

Die Heilbronner Falken wahren ihre Chancen auf Platz acht in der DEL2 und schlugen am Montagabend nach engagiertem Spiel die Dresdner Eislöwen verdient mit 3:1. Für ...

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
3 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
1 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 5
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
3 : 2
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2