9:2 Kantersieg der Pinguine im Allgäu

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg kehrte die Mannschaft der „Pinguine“ am Samstagmorgen von ihrer langen Rückreise zufrieden in die Seestadt zurück. Nach der zuletzt oft beklagten Abschlußschwäche der REV Sturmreihen, schossen sich diese in der gestrigen Partie gegen den Tabellenletzten aus Kaufbeuren im wahrsten Sinne des Wortes den Frust vom Schläger. Am Ende der Begegnung war ein auch in dieser Höhe verdienter 9:2 (2:1/2:0/5:1) Erfolg der Lohn einer über sechzig Minuten konzentriert geführten Partie.



Dabei sah es zu Beginn des Spiels fast so aus, als würde Kaufbeurens Trainer Doug Karavich Recht behalten, als dieser nach dem Misserfolg des letzten Wochenendes versprach: „Am Freitag ist ein anderer Tag.“ Bereits nach fünf Minuten nämlich führten die Gastgeber vom Berliner Platz durch ein Unterzahltor von Brandon Dietrich mit 1:0 und die Pinguine brauchten nach diesem Schock zunächst einige Minuten, um in ihr Spiel zu finden. In der 13. Minute gab der an diesem Abend auffälligste Stürmer im Dress der Seestädter, Jean Francois Caudron, dann jedoch das Signal zum Gegenangriff. Nach dessen Ausgleichstreffer waren die Schützlinge von Trainer Peter Draisaitl nicht mehr von der Gewinnerstraße abzubringen. Noch vor dem ersten Pausentee markierte Danny Albrecht auf Zuspiel von Reiss und dem erstmals nach seiner Verletzung wieder im Kader stehenden Danny Pyka die Führung für die Gäste von der Unterweser.



Auch im Mittelabschnitt blieb das Draisaitl Team die klar spielbestimmende Mannschaft und konnte ihren Vorsprung bis zum Ende des zweiten Drittels gar auf 4:1 ausbauen. Jan Hemmes (25.) und Craig Streu (36.) zeichneten für den bis dahin beruhigenden Vorsprung verantwortlich. Auffällig auch die erneut konzentrierte Abwehrleistung der Seestädter die dafür verantwortlich war, dass die Angriffsreihen der Gastgeber vom Berliner Platz nur selten oder besser gesagt eigentlich nie entfalten konnten.



Im Schlussabschnitt brachen auf Seiten der „Joker“ alle Dämme. Die Mannschaft ergab sich fast wehrlos den pausenlosen Angriffen der Pinguine und durfte sich von daher auch nicht wundern, dass die eher mäßige Leistung von höhnischen Gesängen der eigenen Fans begleitet wurde. Mit zunehmender Dauer spielten sich die Seestädter fast in einen Torrausch, bei dem Dan Del Monte (45.60.), Radek Krestan (53.), Peter Boon (57.) und Jean Francois Caudron (59.) tiefe Schlucke aus dem Kelch der sich bietenden Chancen nahmen und Kaufbeurens Abwehr keine Chance ließen. Andy Dimbats zwischenzeitliche Ergebniskorrektur zum 2:5 in der 49. Minute fand noch nicht einmal in den kritischen Augen von Trainer Peter Draisaitl Beachtung, der sich nach der Partie zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft zeigte. Obwohl die lediglich 631 anwesenden Fans zum Ende der Partie sogar noch den zehnten Treffer forderten, blieb es beim hochverdienten 9:2 für den REV. Ein Ergebnis, das genügend Selbstvertrauen geben sollte, um die morgen ab 19.00 Uhr auszutragende Partie gegen das Straubinger „All Star Team“ mit der dafür notwendigen Ruhe und Gelassenheit anzugehen.

Tore:
1:0(5.) Dietrich; 1:1 (13.) Caudron/Del Monte/Bronilla; 1:2 (16.) Albrecht, Reiss, Danny Pyka; 1:3 (25.) Hemmes, Bronilla, Caudron; 1:4 (36.) Streu, Krestan, Baxter; 1:5 (45.) Del Monte, Caudron, Moborg; 2:5 (49.) Dimbat; 2:6 (53.) Krestan, Hackert, Streu; 2:7 (57.) Boon, Reemt Pyka/Juhasz; 2:8 (59.) Caudron, Krestan, Moborg; 2:9 (60.) Del Monte, Caudron, Boon;

Westsachsen stehen vor nächsten Vorbereitungsduellen
Bayreuth und Rostock nächste Eispiraten-Gegner

​Die Vorbereitungsphase der Eispiraten nähert sich allmählich dem Ende. In knapp zwei Wochen steht für die Crimmitschauer das erste Hauptrundenspiel der Saison an. Z...

19-Jährige kommt aus der U20-Mannschaft der Kölner Junghaie
David Miserotti-Böttcher wird dritter Torhüter der Dresdner Eislöwen

David Miserotti-Böttcher wird für die kommende Saison in der DEL2 verpflichtet....

Zweiter Gast in Kassel
Auch Marcel Müller absolviert die Vorbereitung bei den Kassel Huskies

Zweiter Hai im Huskies-Rudel: Nach Moritz Müller wird auch Marcel Müller von den Kölner Haien einen Teil seiner Vorbereitung in Kassel verbringen. Wie sein Namensvet...

Joker unterliegen den Bietigheim Steelers mit 1:4
ESV Kaufbeuren verliert Testspiel gegen die Bietigheim Steelers vor leeren Rängen

Im Kampf um den „Get Ready Cup“ musste Spiel Zwei zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Bietigheim Steelers am Sonntag vor leeren Rängen stattfinden. Die Steelers konn...

Verdienter Testspiel-Sieg beim Get Ready Cup
Ravensburg Towerstars gewinnen mit 5:1 gegen Heilbronn

Sechseinhalb Monate nach dem letzten Heimspiel gab es endlich wieder Eishockey in der CHG Arena zu sehen. Im Rahmen des Vorbereitungsturniers „Get Ready Cup“ bezwang...

6:3 gegen Oberligist Deggendorf
Erster Testspielsieg für die Tölzer Löwen

Das erste offizielle Testspiel ist in den Büchern. Die Löwen gewinnen gegen den Oberligisten aus Deggendorf mit 6:3 (2:0, 0:2, 4:1). Max French mit insgesamt fünf Pu...

Weiterer Leih-Spieler aus der DEL
Towerstars leihen Tim Bender von den Nürnberg Ice Tigers

Die Ravensburg Towerstars erhalten attraktive Verstärkung für die erste Phase der Saison. Vom DEL Club Nürnberg Ice Tigers kommt der 25-jährige Verteidiger Tim Bende...

Kanadier ersetzt Shawn Weller als vierten Kontingentspieler
DEG-Topscorer Reid Gardiner nach Bad Tölz

Kracher-Transfer für die Löwen! Reid Gardiner kommt aus der DEL in die Kurstadt an der Isar und wird Shawn Weller als vierter Kontingentspieler in der kompletten Sai...

Niederlage nach Verlängerung in Bietigheim
ESV Kaufbeuren müssen sich den Steelers mit 5:4 geschlagen geben

Heute stand für die Mannschaft von Trainer Rob Pallin das erste Spiel des Get-Ready-Cup auf dem Programm. ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2