6:4 Sieg in Crimmitschau SC Riessersee

6:4 Sieg in Crimmitschau 6:4 Sieg in Crimmitschau
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese vierzehn Feldspieler und Joey Vollmer im Tor kämpften und zeigten Leidenschaft. Zwar waren die Hausherren im ersten Drittel optisch überlegen, doch die klaren Chancen hatte der SCR. Zeigte er im ersten Drittel noch Ladehemmung, drehte er die Begegnung innerhalb von wenigen Minuten. Vollmer, Dibelka und Rimbeck brachten die Werdenfelser mit 3:1 in Führung. Das Momentum drehte sich jedoch ständig. Zwischenzeitlich stand es im letzten Drittel 4:4 und das Spiel stand auf des Messers Schneide. Obwohl dem SCR die Kräfte schwanden, kämpfte jeder bis zum Schluss und dieser Kampf wurde schlussendlich mit einem verdienten Sieg belohnt. „Meine Mannschaft ist so charakter- und willensstark und will auch jedes Spiel gewinnen, egal wer auf dem Eis steht. Die Spieler sind fit und deshalb kann man auch solche Spiele gewinnen,“ so Toni Krinner.

Am morgigen Dienstag spielt der SC Riessersee in Dresden. Die Mannschaft ist gleich in Sachsen geblieben, trainiert dort auch zweimal. Wie der Kader schlussendlich für die Begegnung bei den Eislöwen aussehen wird, endscheidet sich kurz vor Spielbeginn.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...

Routinier bleibt
Chad Bassen stürmt weiter für die Selber Wölfe

​In der laufenden vergangenen Saison verpflichteten die Selber Wölfe Chad Bassen nach, um verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren zu können. Trotz seines fortgesch...

34-jähriger Leistungsträger bleibt bis 2025
Vertragsverlängerung für Saponari in Crimmitschau

Der Deutsch-Amerikaner Saponari soll in der Saison 2024/25 eine Schlüsselfigur bei den Eispiraten Crimmitschau sein....

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 2
René Rudorisch: Jeder Club mit geschlossener Halle kann nun aufsteigen

​Hallo Herr Rudorisch, im ersten Teil unseres Gespräches haben wir die abgelaufene Saison beleuchtet, heute geht es um die neue Spielzeit, die im September startet. ...