6:3 Niederlage im EllentalESV Kaufbeuren

6:3 Niederlage im Ellental6:3 Niederlage im Ellental
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im ersten Drittel hielten die Mannen von Didi Hegen gut mit, erarbeiteten sich auch immer wieder gute Chancen und konnten sich, vor allem bei den Unterzahlsituationen auf einen in den ersten 20 Minuten bärenstark haltenden Johannes Wiedemann verlassen. Besonders Markku Tähtinen, der dreimal die Strafbank drücken musste, war in den ersten 20 Minuten besonders giftig und agierte sehr auffällig. Insgesamt war das torlose Unentschieden nach dem ersten Abschnitt ein gerechtes Ergebnis.

Im zweiten Abschnitt ging es dann für die Ellentaler recht schnell, bereits nach 43 Sekunden fiel der erste Treffer der Partie. St.Jacques konnte in Überzahl, nachdem der ESVK erst die Chance zu einem Unterzahltreffer hatte, im Konter Wiedemann zum 1:0 überwinden. Knapp zwei Zeigerumdrehungen später gelang Patrick Asselin mit einer feinen Einzelleistung das 2:0. Die Antwort des ESVK ließ aber nicht lange auf sich warten. Maury Edwards konnte das zweite Überzahlspiel für die Joker mit einem satten Schuss in den Winkel nutzen, um zum 1:2 zu verkürzen. In der folgenden Minuten war das Spiel wieder recht ausgeglichen und beide Teams hätten den nächsten Treffer erzielen können. Dieser gelang jedoch dann in der 30. Minute Alexej Dmitriev zum 3:1 für die Männer von Kevin Gaudet. In der Folgezeit lief es besser für die heimischen Bietigheimer, die sich während der letzten 10 Minuten in diesem Abschnitt nun ein klares Chancenplus erarbeiten konnten. So war der schön herausgespielte Treffer zum 4:1, erneut von Dmitriev, in der 39. Minute, der zugleich den Zwischenstand nach Abschnitt zwei markierte, die logische Konsequenz. Bitter für unsere Joker war im zweiten Drittel der Ausfall vom heute sehr engagierten Markku Tähtinen, der aufgrund einer Leistenverletzung das Spiel leider nicht mehr fortsetzen konnte.

Recht torreich wurde es dann im Schlussabschnitt: Zunächst gelang Sami Ryhänen nach Vorarbeit von Kapitän Michael Kreitl, das 2:4 in der 43. Minute. Fast genau eine Minute später erzielten die Steelers jedoch wieder in eigener Überzahl das 5:2. St Jacques war der Torschütze. Dem heute sehr auffälligen und fleißigen Maury Edwards war es vorbehalten, in Überzahl in der 45. Spielminute mit seinem zweiten Treffer das 3:5 zu erzielen. Den Schlusspunkt in Sachen Toren setzten allerdings wieder die Ellentaler: Im unmittelbaren Angriff nach dem Kaufbeurer Treffer konnte Just den heute guten Johannes Wiedemann zum Endstand von 6:3 überwinden. Eine noch erwähnenswerte Szene ereignete sich in der 54. Minute: der Bietigheimer Stürmer Patrick Asselin bekam, nachdem der von Alex Thiel gehalten wurde einen Penaltyschuss zugesprochen, den Johannes Wiedemann jedoch parieren konnte.

Im Spiel zweier dezimierter Teams, konnte der ESVK zwar über weite Strecken auf Augenhöhe agieren, war aber letztlich nie zwingend genug, um Punkte einfahren zu können.

Co-Trainer Bruno Müller bescheinigte der Mannschaft nach dem Spiel sich gut verkauft zu haben, aber es gelang nicht, den Sieg der Bietigheimer wirklich in Gefahr zu bringen. Ein Grund dafür war für ihn der Ausfall des heute starken Markku Tähtinen im 2. Drittel.   

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Neuer Job als Headcoach
Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt

​Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt. Seit 2018/19 stand Raita als Assistant Coach hinter der Löwen-Bande, nun steht für den Finnen der nächste Karriereschritt ...

Verteidiger hält seinem Heimatverein die Treue
Alexander Brückmann verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Alexander Brückmann kann der EHC Freiburg einen weiteren wichtigen Baustein für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Janick Schwendener und Kristian Hufsky neu im Team
Torhüter-Trio der Dresdner Eislöwen steht fest

​Das Torhütergespann der Dresdner Eislöwen für die DEL2-Saison 2021/22 steht. Mit Janick Schwendener und Kristian Hufsky wurden zwei neue Spieler verpflichtet. Dazu ...

Vierte Saison bei den Roten Teufeln
Huba Sekesi bleibt beim EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim bastelt weiter an seinem Kader für die Spielzeit 2021/22 in der DEL2. Huba Sekesi hat seinen Vertrag verlängert. Der 27-Jährige geht somit in sei...

Finnisches Stürmerduo kommt vom Mestis-Meister Ketterä
Lausitzer Füchse besetzen erste Kontingentstellen

​Der Kader der Lausitzer Füchse für die Saison 2021/2022 nimmt weiter Form an. Mit Arttu Rämö und Roope Mäkitalo kommen zwei junge Stürmer nach Weißwasser. Die 23 un...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Mittwoch 05.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 1
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2