5:3 - Eisbären beenden Münchner Siegesserie

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es war ein hochklassiges Eishockeyspiel, das die diesjährige Rekordkulisse von knapp 4200 Zuschauern in der Regensburger Donau Arena zu sehen bekam. Die Hausherren konnten zwar aufgrund der vielen Verletzungen nur 15 gesunde Feldspieler aufbieten, bestachen aber von Beginn an mit bedingungslosem Kampfgeist.

Bereits in der 5. Minute brachte Bogdan Selea die Eisbären mit 1:0 in Front. In den Folgeminuten hätten die Oberpfälzer einige Tore erzielen müssen, konnten jedoch klarste Einschussmöglichkeiten nicht verwerten. Die Größte hatte wohl Oliver Bernhardt, als er einen Zuckerpass von Niklas Hede nicht im leeren Gehäuse unterbringen konnte. Nur eine Minute später hatten die Gäste Glück, als Hauptschiedsrichter Dahl keine Spieldauerstrafe gegen Neville Rautert verhängte. Mit einem bösen Check gegen den Kopf brachte dieser Eisbärenverteidiger Josh MacNevin zu Fall. Es gab allerdings nur eine zweiminütige Strafe gegen den Münchner Stürmer. In der 14. Minute sollte der Puck dann aber erneut hinter Gästetorhüter Jochen Vollmer einschlagen. David Cermak erzielte das beruhigende 2:0. Doch kurz vor Ende des ersten Drittels fanden die Oberbayern zurück ins Spiel. Ausgerechnet Ex-Eisbär Felix Schneider überwand den erneut bärenstarken Patrick Couture im Regensburger Kasten zum 1:2 Anschlusstreffer. Einen angetäuschten Schlagschuss von Gordon Borberg lenkte Schneider unhaltbar ab.

Der Mittelabschnitt sollte für die Regensburger ebenfalls nicht gut beginnen. Eine fünf gegen drei Überzahlsituation nutzte Robby Sandrock zum Ausgleichstreffer. Viel umjubelt, von den gut 500 mitgereisten Fans. Die Münchner nahmen nun das Heft in die Hand, scheiterten aber ein ums andere Mal am glänzend aufgelegten Couture. Mitten in diese Drangphase erzielte jedoch Max Schmidle den aus Eisbärensicht enorm wichtigen 3:2 Führungstreffer. Die Antwort der Gäste ließ aber wiederum nicht lange auf sich warten. Neville Rautert konnte den dritten Nachschuss nach zwei großartigen Couture-Reflexen zum erneuten Ausgleich nutzen. Diesmal waren es aber die Regensburger, die kurz vor Drittelende ein Tor erzielen konnten. Niklas Hede stellte den 4:3 Pausenstand her.

Im Schlussabschnitt gingen den Eisbären sichtlich die Kräfte aus, doch Patrick Couture hielt die Seinen im Spiel. Der überragende Brandon Dietrich und der wiedererstarkte Jason Miller fuhren zumindest den ein oder anderen Entlastungsangriff. Auch die Vorentscheidung in der 53. Minute sollte aufs Konto dieses Gespanns gehen. Jason Miller stellte nach herrlichem Zuspiel von Brandon Dietrich den 5:3 Endstand her.

Am Freitag müssen die Regensburger in Bremerhaven antreten, während nächsten Dienstag das Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse auf dem Programm steht.


Von Michael Pohl

Viertelfinalvorschau: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Wer setzt sich durch im Duell der Tabellennachbarn?

Hier geht es nicht nur um den Einzug ins Halbfinale der DEL2-Play-offs, sondern auch um die Chance, weiterhin um den möglichen Aufstieg ins deutsche Oberhaus der mit...

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2