5:1 - Falken souveräner Derbysieger - starker Deske-Einstand

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vor über 3.200 Zuschauern in der Kolbenschmidt Arena standen auf beiden Seiten die Keeper im Mittelpunkt: Während bei Bietigheim Trainer Gaudet dem spät lizenzierten Adam Hauser erstmals Spielpraxis verschaffen wollte, stand bei Heilbronn Niklas Deske im Kasten. Der Goalie der Jungadler feierte sein Debüt in der 2. Bundesliga, nachdem sowohl Ryan MacDonald als auch Domenic Bartels ausfielen. Und der 17-jährige machte seine Sache hervorragend, auch dank der Unterstützung seiner Vorderleute, die nur wenig zuließen. Man merkte ihm keinerlei Nervosität an, und er hielt, was zu halten war - beim zwischenzeitlichen Ausgleich war Deske machtlos. So wurde der Jungadler am Ende auch verdientermaßen zum Spieler des Abends der Gastgeber gewählt.

Auf dem Eis tasteten sich beide Teams zunächst etwas ab und taten sich schwer, klare Torchancen herauszuspielen. Den ersten Aufreger gab es in der 7. Minute, als Fabio Carciola die Scheibe an den Pfosten hämmerte. Wenig später durften die Fans der Falken erstmals jubeln: Nach einem Fehlpass eines Steelers-Verteidigers hinter dem eigenen Tor bediente Serikow den frei stehenden Urquhart, der Hauser keine Chance ließ. Danach hatten die Falken das Geschehen weitgehend im Griff, nur nach einem kuriosen Abpraller von der Bande stand plötzlich St. Jacques frei vor Deske, der aber Sieger blieb (17.).

In dem ansonsten äußerst fair geführten Derby saß zu Beginn des zweiten Drittels Fabio Carciola auf der Strafbank, als Chris Billich in Unterzahl auf und davon ging, aber an Hauser scheiterte. Erfolgreicher war auf der Gegenseite St. Jacques, der in der 26. Minute einen Fehler in der Hintermannschaft des HEC zum Ausgleich ausnutzte. Doch die Falken zeigten sich unbeeindruckt und schlugen nur eine Minute später zurück: Calce legte auf Urquhart, der mit seinem zweiten Treffer Heilbronn wieder in Führung schoss. Schön herausgespielt war das 3:1 in der 32. Minute: Capraro schickte Billich auf die Reise, der verzögerte und den mitgelaufenen Mapes bediente. Bietigheim war nur zweimal durch seine erste Reihe gefährlich: Erst traf Andress nur die Oberkante der Latte, dann parierte Deske gegen Fenton (37.).

Im letzten Drittel überstanden die Falken eine Unterzahlsituation und machten anschließend alles klar: Eine schöne Einzelaktion von Adriano Carciola, der gleich mehrere Verteidiger abschüttelte, brachte das 4:1 (45.), Marshall hätte wenig später beinahe nachgelegt, aber auch dieses Mal rettete das Gestänge für Bietigheim. Der Rest war dann Party für die 3.000 Fans der Gastgeber, während auf dem Eis die Sache gelaufen war. Den Schlusspunkt zum 5:1 setzte schließlich Kozhevnikov nach einem starken Solo.

Zum ersten Mal in dieser Saison ging damit ein Derby an die Heimmannschaft, wobei sich die Falken eindrucksvoll für die 0:5-Schlappe im letzten Heimspiel gegen die Steelers revanchierten, die ohne ihren Toptorjäger Brent Walton über weite Strecken zu harmlos waren, während Heilbronn das spielerisch bessere Team war, das in den entscheidenden Situationen vor dem gegnerischen Tor auch die nötige Kaltschnäuzigkeit zeigte - und sich auf einen 17-jährigen Jungadler im Kasten verlassen konnte.

Außerdem kommen Youngster aus Mannheim
Christan Obu verstärkt Verteidigung der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken begrüßen mit Christian Obu einen weiteren jungen Verteidiger in ihrem Kader der DEL2-Saison 2021/22. Der 20-jährige Deutsch-Slowene erhält be...

International erfahrener Verteidiger auf dem Weg nach Bayreuth
Matic Podlipnik verstärkt die Bayreuth Tigers

Auf Grund der personellen Situation im Kader der Tigers hat man während der Woche reagiert und mit Matic Podlipnik einen links schießenden Verteidiger unter Vertrag ...

Neuer Oberliga-Kooperationspartner für die Kassel Huskies
Kassel Huskies und Hannover Scorpions sind neue Kooperationspartner

Ab sofort arbeiten die Schlittenhunde mit den Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord zusammen....

Unterstützung aus der DEL
Augsburger Samir Kharboutli erhält Förderlienz für die Tölzer Löwen

Panther-Angreifer Samir Kharboutli wurde mit einer Förderlizenz für die Tölzer Löwen in der DEL2 ausgestattet....

DEL2 kompakt: 6. Spieltag – Kassel weiter im Tabellenkeller
Crimmitschau bleibt an Primus Frankfurt dran

Für die Kassel Huskies läuft es in der DEL2 weiter alles andere als rund, sie liegen weiter punktgleich mit dem oberfränkischen Duo Bayreuth und Selb am Tabellenende...

"Eishockey pur" im Allgäu
Der ESV Kaufbeuren schlägt die Lausitzer Füchse

Der ESV Kaufbeuren ist seit dem Wechsel hinter der Bande im Aufwärtstrend und mit Tray Tuomie noch ungeschlagen. Doch auch die Lausitzer Füchse sind nicht schlecht i...

DEL 2 kompakt: 5. Spieltag – Derbysieg für Crimmitschau
Heilbronn dreht ein 0:3 und gewinnt gegen Aufsteiger Selb

Kassel verliert erneut zu Hause gegen Ravensburg. Außerdem konnten Bad Nauheim, Landshut und Kaufbeuren Auswärtssiege einfahren. Frankfurt dreht weiterhin seine Krei...

Fünfter Sieg im fünften Spiel
Die Löwen Frankfurt siegen auch gegen die Dresdner Eislöwen

Auch im fünften Spiel bleiben die Löwen Frankfurt in der DEL2 ungeschlagen und verlustpunktfrei. Gegen die Dresdner Eislöwen war die Sache bereits nach rund einer ha...

Tim Lutz und Simon Stowasser unterstützen die Eispiraten
Crimmitschau erhält Unterstützung aus Bremerhaven

Die Eispiraten Crimmitschau erhalten zum heutigen Auswärtsderby bei den Lausitzer Füchsen Unterstützung von ihrem DEL-Kooperationspartner Bremerhaven. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 22.10.2021
Kassel Huskies Kassel
0 : 3
Bayreuth Tigers Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
4 : 6
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
3 : 4
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
5 : 1
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 2
EV Landshut Landshut
Ravensburg Towerstars Ravensburg
2 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Sonntag 24.10.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Selber Wölfe Selb
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2