5:1 – EHC München in Garmisch kaum gefordert

Lesedauer: ca. 1 Minute

Schön zum Anschauen war es ohne Zweifel nicht, was der SC Riessersee

und der EHC München den 915 Zuschauern im Olympia Eissportstadion

darboten. Dafür war es wenigstens eindeutig. Ohne größere Mühen,

allerdings auch ohne spielerischen Glanz, besiegte der Zweitligist das

Team von Adreas Brockmann mit 5:1 (2:0, 1:1,2:0).


Beide Mannschaften befinden sich unterschiedlich weit in ihrer

Vorbereitung. München reiste aus Sterzing und einer Woche hartem

Trainingslager an, musste dabei die verletzten Vollmer, Borberg,

Schröder und Eberl verzichten. Bei den Hausherren fehlte der Grippe

kranke Peter Sikora, sowie die U18 Nationalspieler Rimbeck und

Buchwieser. Schnell zeigte sich ein Unterschied in Scheibenbehandlung

und Tempo. Und beinahe ebenso schnell stand eine 2:0 Führung für den

Gast auf der Anzeigetafel. Die Neuzugänge Kompon und Gyori trafen für

München. Wenn auch nicht vom Leistungsstand, aber immerhin vom Ergebnis

konnten die Werdenfelser das Mitteldrittel ausgeglichen gestalten.

Trotz reduzierter Trainingsbelastung wirkten die meisten SCR-Akteure

kraftlos. Der EHC spielte sein Programm mit sichtlich reduzierter

Energie runter, wohl um mit den Kräften angesichts der sonntäglichen

Heimpremiere gegen den DEL-Vertreter Straubing Tigers hauszuhalten.

Dennoch reichte es zu weiteren Treffern von Ejdepalm (Fehler McArthur)

und Dylan Gyori in Unterzahl (Beppo Frank zu langsam).


Der SC Riessersee konnte indes in personeller Hinsicht einen Erfolg

verbuchen. Vor der Begegnung wurde die Verpflichtung von Christian

„Butzi“ Mayr bekannt gegeben. Der 27jährige schied vor zwei Jahren im

Unfrieden von den Blauen. Nach einer Saison in Leipzig schloss er sich

vergangenen Sommer dem EHC München an, wo sein Vertrag nicht mehr

verlängert wurde.


Tore:

0:1 (06:17) Kompon, 0:2 (09:01) Gyori (Jann), 0:3 (22:32) Rautert

(Vogl, Gyori), 1:3 (39:32) Galbraith (Self), 1:4 (44:42) Ejdepalm

(Jann, 5-4). 1:5 (57:55) Gyori (Vogl, 4-5)


Schiedsrichter: Brill (Zweibrücken)

Strafminuten:  Riessersee  16+10 (Self)  -  München 20


Klare Angelegenheit für den Spitzenreiter
Dresdner Eislöwen besiegen dezimierten EV Landshut

Der Spitzenreiter, die Dresdner Eislöwen, war zu Gast in Niederbayern beim EV Landshut. Es wurde ein doch deutlicher Sieg für die Sachsen. Mit dem Endergebnis von 3:...

Neuer Trainer
Robin Farkas übernimmt bei den Bayreuth Tigers

​Seit Donnerstag hat Robin Farkas das Sagen auf der Trainerbank der Bayreuth Tigers. Der am 12. Februar 1967 in Mississauga, Ontario geborene Kanadier übernimmt vore...

Neuer Geschäftsführer
Ralph Bader übernimmt für Jürgen Rumrich bei den Tölzer Löwen

​An der Spitze der Tölzer Eissport GmbH gibt es mit sofortiger Wirkung einen Wechsel. Ralph Bader übernimmt das Ruder von Jürgen Rumrich. Der 57-jährige ist ein echt...

Neuausrichtung auf der Trainerbank
Bayreuth Tigers stellen Trainer Petri Kujala frei

​Die Bayreuth Tigers und ihr bisheriger Trainer Petri Kujala gehen getrennte Wege. „Aufgrund der Ergebnissituation der letzten Wochen mussten wir reagieren. Das habe...

DEL2 kompakt: 36. Spieltag – Kassel beendet Ravensburger Siegesserie
Dresdner Eislöwen festigen Tabellenführung

Die Lausitzer Füchse verloren das sächsische Duell in der DEL2 gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 1:3, während die Löwen Frankfurt erstmals im Jahr 2022 ohne Punk...

Rote Teufel gewinnen das Kurstadtduell
EC Bad Nauheim gewinnt bei den Tölzer Löwen

In einer über weite Strecken chancenarmen Partie trennten sich die Tölzer Löwen und der EC Bad Nauheim in der DEL2 mit 1:2. Dabei gingen die Roten Teufel nach einem ...

Zweites Sachsenderby binnen sieben Tagen
Eispiraten Crimmitschau gewinnen erneut gegen die Lausitzer Füchse

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche traten die Lausitzer Füchse in der DEL2 gegen die Eispiraten Crimmitschau an. Das Spiel endete mit einer 1:3-Niederlage der Gas...

DEL2 kompakt: 35. Spieltag – Frankfurt gewinnt das Topspiel gegen Bad Nauheim
Heilbronn feiert Schützenfest in Freiburg

Die Löwen Frankfurt behielten gegen den geographischen und tabellarischen Nachbarn aus Bad Nauheim knapp die Oberhand. Eine knappe Kiste gab´s auch in Kassel, wo Kau...

Siegreiches Wochenende für Weißwasser
Lausitzer Füchse bezwingen auch die Bayreuth Tigers

Ein wichtiges Sechs-Punkte-Spiel für beide Kontrahenten war das Kellerduell in der DEL2 zwischen den Lausitzer Füchsen und den Bayreuth Tigers. Dabei setzten sich di...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 23.01.2022
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EV Landshut Landshut
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dienstag 25.01.2022
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Selber Wölfe Selb
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2