3:1 Erfolg der Wölfe Freiburg im ersten Baden-Württemberg Derby

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch gegen die klar favorisierten Towerstars aus Ravensburg, konnten sich die

Wölfe Freiburg auf eigenem Eis, mit einem 3:1 Erfolg, drei Punkte sichern.

Zunächst mussten die Breisgauer eine fünf gegen drei Unterzahl überstehen, was

Stas, Hoffmann & Co. erfolgreich gelang. In dem offen und mit viel Tempo

geführten Spiel erarbeiteten sich die Wölfe ein Chancenplus, was jedoch keinen

Niederschlag in Form von Toren fand. Als Chris Billich, der von dem sehr

kleinlich pfeifenden Schiedsrichter auf die Strafbank beordert worden und von

dieser zurückgekehrt war, schickte Meyer den jungen Stürmer auf die Reise. Chris

Billich zeigte Torjägerqualitäten als er auf das Tor zog, den Puck von der Vor-

auf die Rückhand legte und hoch in die Maschen setzte.

Im zweiten Drittel

dominierten die Wölfe das Spiel, ohne jedoch Torwart Rohde überwinden zu können.

Aber auch die Oberschwaben scheiterten immer wieder an dem glänzend haltenden

Christoph Mathis. Zu Anfang des Schlussabschnittes ermöglichte Kadera Mares ein

Break, das dieser zum 2:0 abschloss. Ravensburg erhöhte nun den Druck, aber

wirklich gefährlich wurde es vor dem Wölfe Tor nur selten. Erst als die

Towerstars den Torwart gegen einen sechsten Feldspieler wechselten, konnte

Richards den Anschlusstreffer erzielen. Doch Kadera versenkte dann die Scheibe,

in der letzten Minute, im immer noch verwaisten Ravensburger Tor. Ein Erfolg für

Freiburg, der völlig in Ordnung ging, da die Wölfe das Spiel dominiert haben und

geschlossener aufgetreten sind. Die mit vielen hochkarätigen Spielern besetzte

Mannschaft aus Oberschwaben spielte hingegen nur phasenweise überzeugend und

fand keinen richtigen Rhythmus. Peter Salmik war mit seiner Mannschaft und

besonders mit dem jungen Keeper Mathis voll zufrieden. Gästetrainer Draisaitl

sagte noch die Niederlage für so manches Team in der Franz-Siegel-Halle voraus.

(dim)

Wölfe Freiburg - EVR Tower Stars 3:1 (1:0, 0:0, 2:1)

1:0

(19:41) Billich (Meyer, Hoffmann)
2:0 (41:32) Mares (Kadera, Vozar)
2:1

(58:55) Richards (6/5)
3:1 (59:15) Kadera (Vozar, Mares, Empty

Net)
Strafen: Freiburg 14 - Ravensburg 18
Schiedsrichter: Stephan

Bauer
Zuschauer: 1892

6:4-Erfolg gegen die Bietigheim Steelers
Leistungssteigerung sichert dem ESV Kaufbeuren den Sieg

​Nach der bitteren 1:6-Niederlage im Auswärtsspiel am vergangenen Freitag stand für den ESV Kaufbeuren am Sonntag das nächste „Endspiel“ im Kampf um die Pre-Play-off...

3:1-Sieg für die Gäste
Kaltschnäuzige Bayreuth Tigers schicken EV Landshut in die Play-downs

​Im Kampf um die letzten Pre-Play-off-Plätze trafen sich zum Sonntagsspiel am stürmischen Gutenbergweg die Cracks des EV Landshut und der Bayreuth Tigers. Die seit f...

0:3 gegen Tölzer Löwen
Kassel Huskies verlieren Spiel und Tabellenführung

Die Kassel Huskies haben das drittletzte Spiel der DEL2-Hauptrunde mit 0:3 (0:1,0:1,0:1) vor 3108 Zuschauern gegen dezimierte Tölzer Löwen verloren....

ESV Kaufbeuren kann Niederlagen-Serie beenden
Löwen Frankfurt erklimmen den Platz an der Sonne

Bayreuth kann sich im Kellerduell der DEL2 durchsetzen. Kaufbeuren gewinnt nach sechs sieglosen Partien in einer torreichen Partie gegen Bietigheim. Tölzer Löwen stü...

2:1 gegen den EV Landshut
Eispiraten Crimmitschau holen wertvolle Punkte im Kellerduell

​Mit drei wertvollen Punkten nach einem 2:1-Sieg gegen den EV Landshut beenden die Eispiraten Crimmitschau ihr Heimspiel gegen den EV Landshut....

Kantersieg ohne Topscorer
Wichtiger Heimsieg lässt Lausitzer Füchse weiter hoffen

​Das war wichtig für die Lausitzer Füchse. Sie haben ihr DEL2-Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren mit 6:1 (4:0, 2:0, 0:1) gewonnen. Das Team aus Weißwasser kann nun w...

Der 50. Spieltag steht am Sonntag an
Machen die Dresdner Eislöwen den nächsten Schritt zum Nichtabstieg?

​Endspurt in der DEL2: Sowohl im Abstiegskampf als auch im Play-off-Rennen ist noch alles offen und das drei Spieltage vor Schluss. Doch sind wir mal ehrlich, so wil...

Spektakulärer Heimsieg gegen Spitzenreiter Kassel nach Penaltyschießen
Bayreuth Tigers schielen weiter auf Platz zehn

Die Siegesserie der Bayreuth Tigers reißt nicht ab. Im heimischen Kunsteisstadion bezwangen die Wagnerstädter die Kassel Huskies mit 4:3 (2:3, 0:0, 1:0, 1:0) nach Pe...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 23.02.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
6 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Kassel Huskies Kassel
0 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
6 : 3
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Löwen Frankfurt Frankfurt
7 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
1 : 3
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2