25 Jahre Tränen, Titel und TriumpheSteelers feiern Jubiläum in Bietigheim-Bissingen

25 Jahre Tränen, Titel und Triumphe25 Jahre Tränen, Titel und Triumphe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Angekommen in Bietigheim-Bissingen nahm die noch junge Erfolgsgeschichte der heutigen Steelers schnell ihren Lauf. Im Januar 1992 wurde aus dem SCBBK der SC Bietigheim-Bissingen e.V., der knapp vier Jahre später seinen noch bestehenden Namenszusatz „Steelers“ seinem damaligen Hauptsponsor zu verdanken hatte.

„Die Steelers sind aus Bietigheim-Bissingen in der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken. Dank der hervorragenden Unterstützung seitens der Stadt, konnte sich unsere Profimannschaft und unser Jugendbereich in den letzten Jahren so fantastisch entwickeln,“ sagt der heutige Vereinspräsident Hans-Günther Neumann, der die Geschichte der Steelers als Vorstandsmitglied und heutiger Präsident seit 2008 miterlebte.

Der Weg der „Stählernen“ aus Bietigheim-Bissingen führte über die 2. Eishockey Liga Süd in die neu gegründete Hacker-Pschorr Liga, von der sich die Schwaben nach zwei Jahren in die neugegründete Bundesliga verabschiedeten. Duelle mit den späteren DEL-Klubs aus Düsseldorf, Ingolstadt oder Straubing gehörten zum Ligaalltag der Bietigheimer, die sich immer mehr zum Topklub der zweithöchsten deutschen Spielklasse etablierten.

Volker Schnabel: „Die positive Entwicklung der Bietigheim Steelers wäre ohne die tatkräftige Unterstützung unserer Sponsoren, Helfern und Fans nicht möglich gewesen. Mit den geplanten Aktionen in dieser Saison wollen wir diese Erfolgsgeschichte mit allen Beteiligten feiern,“ so der Geschäftsführer der Steelers, der seit 2007 die Geschicke der Bietigheimer Eishockeyprofis leitete. Unter seiner Regie erlebten die Bietigheim Steelers ihre bis heute erfolgreichste Epoche. Zwei Meisterschaften (2009,2013) sowie zwei DEB Pokalsiege (2012,2013) fuhren die Enzstädter in den

letzten Jahren ein und untermauerten dadurch ihre Topposition im deutschen Eishockey.

Die 25-jährige Verbindung zu ihrem Standort Bietigheim-Bissingen wollen die Bietigheim Steelers in dieser Saison durch mehrere Aktionen gemeinsam mit ihren Partnern, Fans und der Mannschaft feiern. „Wir haben sozusagen silberne Hochzeit mit unserer Heimatstadt Bietigheim-Bissingen.“ erklärt Schnabel, der einen ersten Ausblick auf die Aktionen gibt. „Auf den Warmlauf- und Saisontrikots haben wir ein eigens für das Jubiläum entworfenes Logo platziert, welches auch nach außen hin die partnerschaftliche und langjährige Verbundenheit zum Standort Bietigheim-Bissingen, seinen Stadtoberen sowie den Bürgerinnen und Bürgern symbolisieren soll.“

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Justin Kelly beendet seine Karriere
Andrew Schembri verlängert um zwei Jahre beim Deggendorfer SC

​Es werden die Spielzeiten acht und neun sein, die Andrew Schembri im Trikot des Deggendorfer SC spielen wird. Der Deutsch-Kanadier unterschrieb einen neuen Vertrag ...

Junger Verteidiger bleibt weiter bei seinem Heimatverein
Denis Pfaffengut verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Verteidiger Denis Pfaffengut und die sportliche Leitung des ESV Kaufbeuren haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 20...

22-Jähriger überzeugt
Löwen Frankfurt binden Dalton Yorke

​Dalton Yorke bleibt bei den Löwen Frankfurt. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Verteidiger, der vor zwei Jahren an den Main kam, verlängert. Zuvor hatten schon d...

Johan Lorraine bleibt bis Saisonende
Nicklas Mannes verlängert bei den Bayreuth Tigers

​Nicklas Mannes, während der Saison zu den Bayreuth Tigers gewechselt, hat in den vergangenen Tagen seine Zusage für eine weiter DEL2-Spielzeit gegeben. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!