2. Bundesliga: Wolfsburg gewinnt Spiel drei

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Wolfsburg hat am Mittwochabend Spiel drei im Playoff-Finale um den Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga mit 3:1 (1:0/1:1/1:0) gegen den EV Landshut gewonnen. 2.700 Zuschauer im ausverkauften Wolfsburger Eispalast sahen erneut eine spannende Partie, die Christoph Paepke erst kurz vor dem Ende endgültig für die Grizzly Adams entschied.

Bereits nach 1:05 gespielten Minuten erhielt der Landshuter Dominik Hammer nach Ellenbogencheck gegen David Musial eine Spieldauerdisziplinarstrafe. Als bei 3:24 Markus Hundhammer ebenfalls auf die Strafbank musste, nutzte Radek Vit die doppelte Überzahl per Direktschuss zum 1:0 (4.). Zwar hatte das Skoda-Team in der Folgezeit weitere gute Gelegenheiten, doch EVL-Torwart Vogl hielt seine Farben im Spiel.



Je einen Treffer auf beiden Seiten gab es im Mittelabschnitt zu sehen. Zunächst glich Kamil Toupal ebenfalls in Überzahl zum 1:1 aus (33.). Kurz vor der Sirene zur zweiten Pause konnte Vogl einen Vit-Hammer nur abprallen lassen, Todd Simon stand genau richtig und verwertete den Abpraller zum 2:1 (40.).



Auch im Schlussdrittel agierten beide Teams sehr defensiv, wollten Fehler vermeiden. Die beste Gelegenheit zum Ausbau der Wolfsburger Führung hatte Tobias Samendinger, doch sein Schuss landete nur am Pfosten (52.). Mit dem 3:1 nach 58:02 gespielten Minuten besiegelte Playoff-Top-Torjäger Christoph Paepke endgültig den Sieg der Niedersachsen. Das Skoda-Team geht somit 2:1 in der Serie in Führung, Spiel vier findet am Freitag in Landshut statt.



Zu einem tragischen Unfall kam es eine Minute vor Spielende. Nach einem Zusammenprall zwischen Ladislav Karabin und Kamil Toupal verlor der Landshuter Verteidiger seinen Helm und prallte mit dem Hinterkopf aufs Eis. Im Wolfsburger Krankenhaus wurde eine Fraktur im Ohrbereich (Felsenbein) sowie eine schwere Gehirnerschütterung diagnostiziert. Noch in der selben Nacht fuhr der sichtlich geschockte Karabin zu Toupal ins Krankenhaus, um sein Bedauern über den Vorfall auszudrücken. Am nächsten Morgen taten es ihm der Vorstand der Grizzly Adams und ein Großteil der Wolfsburger Spieler gleich.



Der EHC Wolfsburg und vor allem Ladislav Karabin bedauern den Zwischenfall sehr und wünschen Kamil Toupal auf diesem Wege gute Besserung. Ungefähr eine Woche wird Toupal zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben, momentan befindet er sich schon auf dem Weg der Besserung. Zusätzlich zur Betreuung durch das Krankenhauspersonal wird sich die Frau von EHC-Verteidiger Roman Veber um Toupal kümmern, um ihm den Aufenthalt im Krankenhaus zu erleichtern.

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...