2. Bundesliga wird „Asstel-Bundesliga“

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Als vor einigen Wochen der Name „Asstel“ das erste Mal im Zusammenhang

mit der 2. Eishockey-Bundesliga genannt wurde, wusste man mit dem

Begriff wenig anzufangen. Vielleicht eine Biersorte oder ein

Billiganbieter für Telefongespräche. In Wirklichkeit handelt es sich

aber um einen aufstrebenden Direktversicherer, der ab sofort als

Generalsponsor für die 2. Bundesliga auftritt.


Aus diesem Anlass hatte die ESBG, in Person von Geschäftsführer Oliver

Seeliger, sowie Aufsichtsratschef Uwe Harnos ins Münchner Hotel „Le

Meridien“ zur Präsentation geladen. Flankiert wurden Seeliger und

Harnos vom Sportdirektor des DEB, Franz Reindl und Detlev Dörrie, dem

Geschäftsführer der Aktiv Assekuranz Versicherung. Von Asstel selbst

war Julian Wicht aus Köln nach München gekommen. Wicht war es auch, der

zu Beginn der Veranstaltung sein Unternehmen der Öffentlichkeit näher

zu bringen versuchte. So war zu erfahren, dass Asstel Teil der Gothaer

Versicherungsgruppe ist und seit 1977 selbständig auftritt. Mit bislang

über 300.000 abgeschlossenen Verträgen bei weiter aufsteigender Tendenz

gehört Asstel bereits nach kurzer Zeit zu den führenden

Direktversicherern. Wie Wicht ergänzte, fehlte bislang die „innovative

Komponente Sponsoring“ als Baustein der Konzernphilosophie.  Um

die Marke „Asstel“ bekannter zu machen und freilich auch um weitere

Kontakte in der Geschäftswelt zu knüpfen, entschied man sich für eine

Partnerschaft mit der schnellsten Sportart der Welt.


Detlev Dörrie, der auch im Vorstand des EHC München verankert ist, hat

mit seinem Unternehmen den ersten Kontakt hergestellt. „Die ersten

Gespräche gab es schon vor einem Jahr, die abschließenden Verhandlungen

in den letzten Wochen.“ Dörrie glaubt an ein zunehmendes

Ligensponsoring in naher Zukunft. „Warum soll man da nicht gleich

vorangehen.“


Auch Franz Reindl sieht einen Gewinn in der neuen Kooperation. „Das

deutsche Eishockey kämpft mit anderen Sportarten um den zweiten Platz

beim Stellenwert hinter dem Fußball. Von daher ist es wichtig,

Solidargemeinschaften zu fördern, in denen man bei aller Rivalität

neben dem Eis zusammenarbeitet. Mit einem Partner wie Asstel ist das

nun möglich.“


Wie sich die Darstellung des neuen Ligensponsors in der Praxis

gestaltet, muss sich in den nächsten Wochen zeigen. Werbung auf Eis und

Bande sind ebenso geplant, wie ein Logo auf der Brust eines jeden

Trikots – analog zum ESBG-Badge.


Was Laufzeit der Zusammenarbeit und die finanzielle Zuwendung angeht,

wollte Julian Wicht keine konkreten Zahlen nennen. „Das gehört zu

unserer Firmenphilosophie.“ Zwischen den Zeilen ließ Wicht jedoch

durchblicken, dass die Kooperation auf mehrere Jahre ausgelegt ist und

der jährliche Obelus im hohen sechsstelligen Bereich anzusiedeln ist.

(or)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter