2. Bundesliga: Vorschau zweiter Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der 2. Bundesliga geht es Schlag auf Schlag. Nach der Saisoneröffnung am letzten Freitag und den Pokalspielen am Sonntag, steht heute der zweite Spieltag auf dem Programm. Hier eine Übersicht über die Begegnungen mit statistischer Vorschau:

Neue Seite 1

2. Spieltag

Tölzer Löwen - EV Duisburg

Nach 6 Heimspielen liegen die Löwen aus Bad Tölz mit 4 zu 2 Siegen gegen

die Füchse Duisburg in Führung. Nur in einer Partien wurden von beiden

Mannschaften weniger als 7 Tore erzielt - 2 zu 1 Sieg für die Löwen. In den

restlichen Partien gab es zweimal 7, zweimal 9 und einmal 11 Treffer zu sehen.

Bei den Auswärtsbegegnungen schafften die Tölzer nur 2 Erfolge, 4 Siege

feierte das Team aus Duisburg. In keiner der 12 Begegnungen mussten die

Mannschaften in die Overtime. Die Spieler kamen auf ein Torverhältnis von 42 zu

39 Toren.

Spiele 12  - 6S - 6N

Lausitzer Füchse - Moskitos Essen

Erst zweimal kreuzten sich in der Bundesliga die Wege der Mannschaft aus

Weisswasser und dem Team aus dem Ruhrgebiet. Die erste Partie ging mit 7 zu 6

nach Penalty an die Füchse, in der zweiten Begegnung hatten die Moskitos mit 2

zu 1 das bessere Ende für sich. In der Fremde schafften es die Füchse einen

Punkt zu ergattern, die erste Partie wurde erst nach Penaltyschießen mit 3 zu 2

verloren. Nach 4 Partien ergibt sich ein Torverhältnis von 11 zu 16 Toren.

Spiele 4 - 1S - 3N

ETC Crimmitschau - Kaufbeurer Joker

In Crimmitschau teilten sich die beiden Kontrahenten Punkte und Tore

"brüderlich". 4 Spiele und 2 zu 2 Siege bei 12 zu 12 Tore. In der

dritten Partie holten die Joker nach einer Penaltyniederlage einen Punkt. In

Kaufbeuren blieben die Joker aber ohne Sieg und konnten nur einen Zusatzpunkt

nach einer Verlängerungsniederlage ergattern. Die restlichen Partien gingen

alle knapp verloren. Den Spielern gelangen in den 8 Begegnungen 24 zu 29

Treffer.

Spiele 8  - 2S - 6N

Schwenninger Wild Wings - Bietigheim Steelers

Nach dem Abstieg aus der DEL mussten die Wild Wings zu Beginn der

vergangenen Saison mit 3 zu 5 eine bittere Heimniederlage hinnehmen, diese

konnten sie dann in der 2. Partie mit einem 7 zu 6 Penalty-Sieg tilgen. Auch auf

fremden Eis schaffte der Absteiger einen Sieg und eine Niederlage. Die

Trefferausbeute liegt nach 4 Spielen bei 14 zu 15 Toren.

Spiele 4 - 2S - 2N

EV Weiden - REV Bremerhaven

Bisher keine Begegnungen in der Bundesliga

Eisbären Regensburg - Landshut Cannibals

Die beiden niederbayerischen Mannschaften trennten sich bisher 2 zu 2 Remis

nach 4 Partien. Die Regensburger schafften dabei 2 Siege mit 6 zu 2 und mussten

eine knappe 3 zu 4 Heimniederlage nach Verlängerung einstecken. Im Landshuter

Stadion konnten die Eisbären sich nur in der 3. Partie in die Verlängerung

retten, die dann mit 2 zu 1 verloren wurde, alle anderen Begegnungen waren eine

klare Sache für die Cannibals. Den Spielern gelangen 21 zu 28 Treffer.

Spiele 8 - 2S - 6N

Straubing Tigers - Wölfe Freiburg

In 7 Heimbegegnungen sind die Straubing Tigers Gastgeber der Wölfe Freiburg

gewesen, bei 5 diesen Spiele gingen sie als Sieger vom Eis und 2 Partien wurden

verloren, die erste mit 1 zu 2 nach Penaltyschiessen. In Freiburg sieht die

Straubinger Bilanz nicht so positiv aus, hier gab es bei 5 Niederlagen nur 2

Siege zu feiern. Im Februar und April 2002 siegten die Wölfe in 2 Spielen zu

Null und erzielten dabei 11 eigene Treffer. Insgesamt wurden in den 14 Partien

49 zu 54 Tore erzielt.

Spiele 14 - 7S - 7N


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...

29-jähriger Kanadier wird ein Wolf
Mark McNeill besetzt die dritte Kontingentstelle in Selb

​Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Kanadiers Mark McNeill verstärken sich die Selber Wölfe in der Offensive. ...

Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...