2. Bundesliga: Vorschau neunter Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neue Seite 1

In ihrem 300. Bundesligaspiel

feierten die Falken aus Heilbronn einen sichern 6 zu 1 Sieg über den EC Bad

Nauheim. In den 300 Spielen schafften die Falken 161 Siege mit 1.023 zu 953

Toren. Am Freitag steht der neunte Spieltag in der 2. Bundesliga auf dem

Spielplan. Hier eine Übersicht über die Partien:

EV Duisburg - Schwenninger

Wild Wings

Bisher keine Bundesligaspiele


Tölzer Löwen - Landshut Cannibals

Nach zwei Bundesligapartien haben die Tölzer gegen den alten Rivalen etwas

aufzuholen, 2 Spiele und  2

Niederlagen stehen in den Statistiken. In Landshut gab es für die Löwen

ebenfalls nichts zu holen, hier gab es sogar zwei deftige Niederlagen. In den

vier Partien wurden 3 zu 17 Treffer. erzielt.


Spiele 4                 

0 S         

4 N         


Blue Devils Weiden - ESV Kaufbeuren

Bisher keine Bundesligaspiele


SC Riessersee - Heilbronner Falken

Nach 11 Partien liegen die Garmischer mit 9 zu 2 Siegen gegen die Falken in

Führung. Nur zwei Spiele wurden nach Verlängerung bzw. Penalty entschieden, es

siegte jeweils der SCR. In Heilbronn holten die Riesserseer sechs Siege und

mussten fünfmal mit einer Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Das

Torverhältnis steht nach 22 Spielen bei 77 zu 65 Toren.

Spiele 22               

15 S       

7 N         


Eisbären Regensburg - ETC Crimmitschau

Nach vier Begegnungen haben beide Teams zwei Siege auf ihrem Konto, auch die

Torbilanz ist mit 12 zu 12 ausgeglichen. In Crimmitschau schafften die Eisbären

aber nur einen Sieg und drei Niederlagen. Die Spieler erzielten in den acht

Partien 21 zu 27 Treffer.

Spiele 8                 

3 S         

5 N


EHC Wolfsburg - EC Bad Nauheim

Zwischen den VW-Städtern und dem Team aus Bad Nauheim gab es bisher vier

Spiele, 3 zu 1 Siege konnten die Wolfsburger dabei erringen. In Nauheim gab es für

die Wolfsburger nichts zu holen, vier Spiele bedeuteten vier Niederlagen mit

insgesamt 25 zu 25 erzielten Toren.

Spiele 8                 

3 S         

5 N


SC Bietigheim - Straubing Tigers

Siebenmal waren die Straubinger schon Gastgeber des SC Bietigheim, viermal

gingen sie dabei als Sieger von Eis und drei Erfolge feierte der Gast, die

beiden letzten Partien gingen mit jeweils 4 zu 3 an den Gast.

In Bietigheim hatten die Straubinger nicht viel zu bestellen, nur ein

Sieg ging hier auf ihr Konto, sieben Niederlagen mussten sie einstecken. Die

Spieler erzielten 42 zu 60 Tore.

Spiele 15               

5 S         

10 N