2. Bundesliga: Vorschau dritter Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die 2. Bundesliga steht am heutigen Freitag vor ihrem zweiten Spielwochenende. Dabei kommt es auch diesmal wieder zu einigen sehr interessanten Paarungen. Hier ein Überblick über die Spiele:

Neue Seite 2

Fr. 19.09.2003 19:30 Uhr ESV Kaufbeuren - Heilbronner EC 

Die Joker aus Kaufbeuren wollen nach 2 Erfolgen aus der letzten Saison ihre Bilanz gegen die Heilbronner Falken ausbauen. In Heilbronn konnten sie diese Serie aber nicht ausbauen, hier wurden beide Spiele verloren, beide Partien waren sehr Torreich – es wurden immer über 10 Treffer erzielt. Insgesamt steht das Torverhältnis nach 4 Begegnungen bei 18 zu 20 Toren. 

Spiele 4 2 S 2 N


Fr. 19.09.2003 20:00 Uhr 1. EV Weiden - EHC Wolfsburg

Bisher keine Bundesspiele.


Fr. 19.09.2003 20:00 Uhr EV Regensburg - EV Duisburg

Zwischen den Eisbären und den Füchsen gab es bisher 5 Begegnungen, 3 dieser Partien wurden gewonnen, 2 gingen an die Gäste aus Duisburg. Auswärts waren die Eisbären dafür um so erfolgreicher, nach 5 Spielen haben sie 4 Siege auf ihrem Konto und mussten sich nur einmal geschlagen geben, da aber gleich mit einem 5 zu 0. Die Spieler erzielten in den 10 Partien 34 zu 30 Tore.

Spiel 10 7 S 3 N


Fr. 19.09.2003 20:00 Uhr ETC Crimmitschau - EC Bad Tölz

Das Duell zwischen dem ETC und den Löwen aus Bad Tölz gab es bisher erst 4 mal, dabei konnten die Crimmitschauer erst einen Sieg einfahren und gingen 3 mal als Verlierer vom Eis, eine Partie wurden in der Verlängerung verloren, 2 mal fiel die Entscheidung nach Penalty – jedes Team schaffte hier einen Erfolg. In Bad Tölz sieht die Bilanz mit 4 Niederlagen noch schlechter aus, 2 Spiele wurden ohne eigenen Torerfolg verloren. Sie Trefferbilanz nach 8 Partien steht bei 13 zu 31 Toren.

Spiele 8 1 S 7 N


Fr. 19.09.2003 20:00 Uhr Schwenninger ERC - Landshut Cannibals

Bisher keine Bundesligaspiele.


Fr. 19.09.2003 20:00 Uhr SC Bietigheim-Bissingen - SC Riessersee

Schon 8 Begegnungen gab es zwischen dem SC Bietigheim und dem SC Riessersee, 6 mal ging das Heimteam als Sieger vom Eis und 2 mal war der Gast siegreich. 5 der 8 Spiele wurden erst nach Penalty entscheiden. In Garmisch-Partenkirchen mussten die Bietigheimer auch 8 mal antreten und holten hier 5 zu 3 Erfolge. Die Spieler erzielten in den 16 Begegnungen 63 zu 50 Tore. 

Spiele 16 11 S 5 N


Fr. 19.09.2003 20:00 Uhr Straubing Tigers - EC Bad Nauheim

Das Duell der Tigers gegen die Teufel gab es in der Bundesliga schon 10 mal. In 7 Spielen gingen die Gäubodenstädter als Sieger vom Eis und mussten 3 Partien den Roten Teufeln überlassen. Nur das Spiel am 23.2.2003 wurde in der Verlängerung entschieden, 2 mal verloren die Tigers zu Null. Von den 9 Begegnungen in Bad Nauheim konnten die Straubinger 4 gewinnen und mussten 5 mal mit einer Niederlage die Heimreise antreten. Insgesamt wurden in den 19 Spielen 71 zu 65 Tore erzielt. 

Spiele 19 11 S 8 N

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Justin Kelly beendet seine Karriere
Andrew Schembri verlängert um zwei Jahre beim Deggendorfer SC

​Es werden die Spielzeiten acht und neun sein, die Andrew Schembri im Trikot des Deggendorfer SC spielen wird. Der Deutsch-Kanadier unterschrieb einen neuen Vertrag ...

Junger Verteidiger bleibt weiter bei seinem Heimatverein
Denis Pfaffengut verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Verteidiger Denis Pfaffengut und die sportliche Leitung des ESV Kaufbeuren haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 20...

22-Jähriger überzeugt
Löwen Frankfurt binden Dalton Yorke

​Dalton Yorke bleibt bei den Löwen Frankfurt. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Verteidiger, der vor zwei Jahren an den Main kam, verlängert. Zuvor hatten schon d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!