2. Bundesliga: Vorschau 43. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach der Länderspielpause greifen auch die Teams der 2. Bundesliga wieder komplett zum Schläger. Am Freitag findet der 43. Spieltag statt. Hier eine statistische Vorschau:

Neue Seite 1

Spieltag 43

Kaufbeurer Joker - Straubing Tigers

In den bisherigen drei Begegnungen der bayrischen Kontrahenten gab es drei

Penalty-Entscheidungen, jeweils zu Ungunsten der Joker, sie verloren zweimal 3:4

und einmal 2:3. In Straubing gelang der Mannschaft aus Kaufbeuren ein Sieg nach

Penaltyschießen (5:4), die restlichen drei Partien wurden aber verloren.

Kaufbeuren erzielt bei den Niederlagen nie mehr als zwei Treffer, musste aber

zwischen vier und neun Treffer einstecken. In den sieben Spielen erzielten die

Joker insgesamt 16 Tore, Straubing kam auf 33 Treffer.

Spiele 7                 

1 S         

6 N

EV Duisburg - Blue Devils Weiden

Der erste Saisonvergleich ging mit 5:4 an die Füchse aus Duisburg. In

Weiden schafften die Füchse zwei Siege, einer davon sogar ohne Gegentor mit 1:0.

In den 3´drei Begegnungen wurden 11 zu 6 Tore erzielt.

Spiele 3                 

3 S         

0 N

Tölzer Löwen - EHC Wolfsburg

Nach sechs Spielen im heimischen Stadion liegen die Wolfsburger

gegen die Tölzer Löwen mit vier Siegen und zwei Niederlagen in Führung,

eine Partie wurde erst nach Penaltyschießen für Tölz entschieden (6.1.02 mit

2:1). Die Löwen erzielten nur einmal mehr als zwei Treffer und blieben am

19.1.03 sogar ohne eigenen Treffer. Von den fünf Auswärtsspielen brachten die

Wolfsburger drei Siege mit und mussten sich in zwei Spielen geschlagen geben, am

8.12.00 blieben sie ohne eigenen Treffer. In den 11 Spielen trafen die

Wolfsburger 35 mal ins Tor der Tölzer, die wiederum nur 24 mal erfolgreich

waren.

Spiele 11               

7 S         

4 N

Landshut Cannibals - ETC Crimmitschau

Die Cannibals führten sich gegenüber dem ETC aus Crimmitschau als wahre

Kannibalen auf,  denn man gestattete

den Gästen nur zwei Tore, verspeiste sie aber mit einer Torflut von 16 Treffern

in drei Spielen. In Crimmitschau schaffte man drei Erfolge in Serie, bis die

Landshuter Siegesserie mit einer 1:5-Niederlage beendet wurde. Die Cannibals

schenkten den Crimmitschauern in den sieben Begegnungen 29 Tore ein und mussten

selbst nur 12 schlucken.

Spiele 7                 

6 S         

1 N

Schwenninger Wild Wings - Eisbären Regensburg

Dem DEL-Absteiger gelang im ersten Spiel gegen das Kühnhackl-Team aus

Regensburg ein knapper 6:5-Erfolg. In Regensburg gab es aber für die 

Schwenninger Wild Wings nichts zu holen, sie verloren beide Partien mit

jeweils vier Gegentoren. Die Wild Wings konnten in den drei Partien 11 Treffer

erzielen und gestatteten dem Team aus Regensburg 13 Tore.

Spiele 3                 

1 S         

2 N

Heilbronner Falken - SC Bietigheim

Gegen den Gegner aus Bietigheim haben die Falken eine gute Bilanz

aufzuweisen, denn man konnte die Porschestädter in sieben Partien besiegen. Dem

Gast gelangen zwei Erfolge in Heilbronn. Zwischen dem 8.12.00 und dem 17.11.02

schafften die Falken eine Serie von fünf Siegen in Folge. In Bietigheim holten

sich die Falken drei Siege bei sieben Niederlagen, drei Spiele wurden aber erst

nach einer Overtime beendet. Hier holten die Bietigheimer einen Sieg nach Verlängerung

und einen Penalty-Erfolg. Die Heilbronner schafften gegen die Bietigheimer 71

Torerfolge und mussten selbst 62 Gegentreffer einstecken.

Spiele 19               

10 S       

9 N

 

 

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...