2. Bundesliga: Vorschau 41. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Neue Seite 1

Rückschau

Die Tölzer Löwen krönten ihr 150. Spiel in der Bundesliga mit einem 5:4-Auswärtssieg

nach Penaltyschießen in Weiden bei den Blue Devils.

Beim 3:0-Auswärtserfolg  in Landshut

haben die Straubing Tigers ihren 300. Punkt in der Bundesliga errungen. Sie

kommen nach 207 Begegnungen auf einen Schnitt von 1,45 Punkten pro Spiel.

Die Landshut Cannibals mussten in ihrem 100. Spiel in der Bundesliga eine herbe

0:3 Heimniederlage gegen den Nachbarn aus Straubing hinnehmen.

Als vorletztes Team haben die Löwen aus Bad Tölz die Marke von 100 Toren in

der Saison erreicht, es folgen mit 92 Toren die Blue Devils Weiden. Beste

Mannschaft sind die Schwenninger Wild Wings mit 158 Torerfolgen.

Vorschau


Spitzenreiter der Bundesliga in ausgetragenen Spielen wird mit 375 Begegnungen

am kommenden Sonntag das Team der Roten Teufel aus Bad Nauheim. In den

bisherigen 373 Partien erspielten sie 196 Siege und 177 Niederlagen.

Der nächste Sieg der Straubing Tigers wird der 100. des Teams in der Bundesliga

sein. Für ihre 99 bisherigen Erfolge benötigte die Mannschaft 207 Spiele.

Der EHC Wolfsburg wird am Sonntag beim Auswärtsspiel in Schwenningen bei den

Wild Wings sein 150. Spiel in der Bundesliga absolvieren, 86 Siege stehen nach

148 Begegnungen 108 Niederlagen gegenüber.

Mit den nächsten drei Punkten erreicht der ETC Crimmitschau in der

Ewigen-Tabelle die Marke von 200 Punkten. Nach 154 Spielen und 57 Siegen haben

sie 197 Punkte auf ihrem Konto.

Die Kaufbeurer Joker werden am Sonntag beim Heimspiel gegen die Tölzer Löwen

ihr 100. Bundesliga-Spiel bestreiten, 40 Siege stehen hier 58 Niederlagen aus 98

Partien gegenüber.

 

Vorschau Spieltag 41


EV Duisburg - Eisbären Regensburg

Nur zwei der bisherigen sechs Begegnungen gingen an die Füchse aus

Duisburg, viermal - davon drei Spiele in Serie - siegten die Gäste aus

Regensburg.  Drei Spiele wurden erst

nach Penaltyschießen entschieden - auch hier liegen mit 2 zu 1  die Eisbären

in Führung. In der Fremde stehen die Duisburger etwas besser da, hier konnten

sie drei Siege erringen und mussten vier Niederlagen einstecken. Die drei Siege

feierten sie zwischen dem 13.9.02 und dem 19.9.03 bevor eine 0:5 Auswärtsniederlage

die Serie beendete. Es wurden von den Füchsen 36 Tore erzielt, die Eisbären

waren 42 mal erfolgreich.

Spiele 13               

5 S         

8 N         

Rote Teufel Bad Nauheim - Straubing Tigers

Nach zehn Heimspielen gegen Straubing haben die Roten Teufel die Punkte aus

sechs Partien auf ihrem Konto stehen. Vier Siege gingen an die Gäste aus

Straubing. Nach drei Gästeerfolgen in Serie haben die Rote Teufel vier Erfolge

hintereinander feiern können. Nur in 2 der 14 Duelle wurden in der Overtime

entschieden (1-1). In Straubing lief es für Nauheim nicht so gut, hier gab es

acht Niederlagen und vier Siege. Die Spieler der Roten Teufel waren 73 mal

erfolgreich, die der Straubinger trafen das Tor der Roten Teufel 79 mal.

Spiele 22               

10 S       

14 N

Tölzer Löwen - ETC Crimmitschau

Fünf Spiele stehen zwischen den Tölzer Löwen und dem Team aus

Crimmitschau in der Bundesliga in den  Spielstatistiken,

fünfmal haben die Löwen die Spiele für sich entscheiden können, zwei Spiele

wurden ohne ein Tor der Gäste gewonnen und zweimal erzielte man einen 4:3 Sieg. 

In Crimmitschau konnten die Tölzer das Geschehen ausgeglichen gestalten,

hier steht es nach sechs Begegnungen 3 zu 3 unentschieden. Die Bad Tölzer

erzielten 40 Treffer und das Team aus Crimmitschau war 29 mal erfolgreich.

Spiele 11               

8 S         

3 N

Landshut Cannibals - Schwenninger Wild Wings

Mit 5:3 besiegten die Cannibals den alten Rivalen aus DEL-Zeiten die

Schwenninger Wild Wings. In Schwenningen gab es für die Landshuter sogar einen

5:1 Erfolg.

Spiele 2                 

2 S         

0 N

EHC Wolfsburg - Blue Devils Weiden

Knapp mit 3:2 konnten die Wolfsburger sich gegen den Aufsteiger aus der

Oberliga im ersten Spiel durchsetzen.  Die

beiden Partien in Weiden wurden dagegen mit 4:1 bzw. 4:2 gewonnen.

Spiele 3 

               

3 S         

0 N

Heilbronner Falken - Kaufbeurer Joker

Erst drei Begegnungen gab es zwischen den Falken und den Jokern, zweimal hieß

der Sieger Heilbronn und im letzten Spiel siegten die Kaufbeurer knapp mit 4:3.

In Kaufbeuren aber sieht es sehr schlecht für die Heilbronner aus, sie verloren

alle Begegnungen und konnten nur einen Punkte aus einer Penalty-Niederlage

mitnehmen. Es wurden 29 zu 33 Treffer erzielt.

Spiele 7                 

2 S         

5 N


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...