2. Bundesliga: Vorschau 28. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vor allem die Derbys Schwenningen - Bietigheim und Regensburg - Landshut stehen im Mittelpunkt des 28. Spieltags in der 2. Bundesliga. Aber auch die anderen Partien versprechen viel Spannung. Hier eine Vorschau auf alle Spiele:

Neue Seite 1

Bundesliga News


Spieltag 28


ETC Crimmitschau – Kaufbeurer Joker

Fünf Begegnungen gab es bisher zwischen den Eispiraten aus Crimmitschau und den Jokern aus Kaufbeuren. Nach 2 Niederlagen zu Beginn der Crimmitschauer Bundesliga-Zeit konnten die restlichen 3 Spiele gewonnen werden. Da jedes Team einen 4 zu 3 und 3 zu 2 Sieg einfahren konnte sind nun eigentlich die Joker mit einem 7 zu 2 Erfolg dran, dies ist das Ergebnis des letzten Eispiraten-Sieges. Böse sieht die Eisbären-Bilanz nach den Spielen in Kaufbeuren aus, nur einmal konnte man die Joker in die Verlängerung zwingen und somit einen Punkt holen, 5 Niederlagen aus 5 Versuchen stehen hier zu Buche. 3 mal mussten sich die Crimmitschauer mit einer 4 zu 3 Niederlage abfinden. Das Torverhältnis steht bei 34 zu 35 Toren.

Spiele 10 – 3S – 7N


Schwenninger Wild Wings – Bietigheim Steelers

Die Wild Wings konnten in den 3 Partie gegen den SC Bietigheim zweimal gewinnen, der erste Sieg gelang aber erst nach

Penaltyschießen, die Steelers holten sich einen Sieg. Bei den beiden Begegnungen in Bietigheim holten die Wild Wings einen Sieg, die 2. Partie ging mit 3 zu 0 verloren. Die Wild Wings erzielten in den 5 Spielen 17 Treffer, Bietigheim kam auf 16 Tore.

Spiele 5 – 3S – 2N


Straubing Tigers - Wölfe Freiburg

Von 8 Heimspielen konnten die Straubing Tigers gegen die Wölfe aus Freiburg 5 gewinnen, 3 wurden verloren – 2 davon mit 2 zu 1 nach

Penaltyschießen. Nach 3 Siegen in Folge mussten die Straubinger die letzten beiden Partie den Wölfen überlassen. Die Auswärtsbegegnungen liefen für die Tigers nicht so gut, hier gab es 5 Niederlagen und nur 2 Erfolge. Die Trefferausbeute liegt nach 15 Spielen bei 50 zu 56 Toren.

Spiele 15 – 7S – 8N


Tölzer Löwen – EV Duisburg

Nach 7 Heimspielen liegen die Tölzer Löwen mit 4 u 3 Siegen gegen den EV Duisburg in Führung. Nur in einem Spiel der beiden Kontrahenten gab es 3 Treffer, in den restlichen Partie wurden immer mindestens 7 Tore erzielt. In der Fremde konnten die Löwen 2 der 6 Partien für sich entscheiden. Die Tölzer Löwen erzielten in den 13 Begegnungen 44 Treffer, der Gegner aus Duisburg konnte 45 Tore erzielen.

Spiele 13 – 6S – 7N


Blue Devils Weiden – REV Bremerhaven

Im ersten Heimspiel gegen die Pinguine aus Bremerhaven siegten die Blue Devils mit 4 zu 2 Toren. 

Spiele 1 – 1S – 0N


Eisbären Regensburg – Landshut Cannibals

In diesem Spiel haben die Eisbären die große Chance, auf 3 zu 3 Siege auszugleichen. 2 der Regensburger Niederlagen kamen in der Overtime zustande, 3 zu 4 nach Verlängerung und 1 zu 2 nach

Penaltyschießen. Die Eisbären gewannen 2 mal mit 6 zu 2 Toren. Die Spiele in Landshut liefen für die Eisbären nicht so gut ab, 4 mal musste man in Landshut antreten und 4 mal gingen sie als Verlierer vom Eis. Die Eisbären erzielten gegen Landshut 22 Tore und mussten 30 Gegentore einstecken.

Spiele 9 – 2S – 7N


Lausitzer Füchse – Moskitos Essen

Erst drei Begegnungen gab es zwischen den Lausitzer Füchsen und den Moskitos aus Essen, 2 Spiele konnten von den Füchsen für sich entschieden werden, einmal stachen die Moskitos. Die Weisswasser Siege wurden einmal nach Penaltyschießen und bei der 2. Partie mit Shut Out geholt. In Essen fanden bisher 2 Begegnungen statt, beide wurden von den Füchsen verloren. Die Trefferbilanz steht bei 14 zu 16 Toren.

Spiele 5 – 2S – 3N


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Sechste Spielzeit für den 34-jährigen US-Boy
Ravensburg Towerstars verlängern mit Robbie Czarnik

Robbie Czarnik, einer der erfolgreichsten Stürmer der DEL2 in den vergangenen Jahren, wird auch in der kommenden Saison für die Ravensburg Towerstars stürmen. ...

Zwei vielversprechende 18-jährige Talente
Zwei Youngster für die Kassel Huskies

Die Kassel Huskies nehmen mit Clemens Sager und Ben Stadler zwei U-21-Föderspieler unter Vertrag....

Erfahrung von über 200 DEL-Spielen
EHC Freiburg verpflichtet Maximilian Leitner

Mit dem 23-jährigen Maximilian Leitner können die Wölfe einen sehr talentierten Verteidiger für die kommende Saison verpflichten.....

Erfahrener Verteidiger mit DEL-Erfahrung
Toni Ritter verlängert mit den Lausitzer Füchsen

Der 34-jährige Toni Ritter geht in seine vierte Saison in Folge bei den Lausitzer Füchsen. ...

Talentierter Torhüter aus eigener U20-Mannschaft
Michael Karg wird dritter Torhüter beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem 19 Jahre alten Torhüter Michael Karg steigt ein weiteres Nachwuchstalent des ESV Kaufbeuren zu den Profis in die DEL2-Mannschaft auf. ...

30-jähriger Kanadier mit Scorerqualitäten
Selber Wölfe verstärken sich mit Josh Winquist

​Die Selber Wölfe sichern sich für die kommende Saison die Dienste von Josh Winquist. Der Kanadier stößt als punktbester Spieler vom dänischen Vizemeister Esbjerg En...

Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...