2. Bundesliga: Vorschau 23. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Neue Seite 1

Bundesliga News

 

Rückschau

Die Straubing Tigers haben bei ihrem Heimsieg gegen die Eisbären Berlin ihren

375. Punkte erzielt und konnten bei der Auswärtspartie in Weißwasser ihren

800. Treffer in der Bundesliga erzielen, Torschütze war Trevor Gallant.

Vorschau

Der nächste doppelte

Punktgewinn der Wölfe aus Freiburg ist der 575. Punkte in der

Ewigen-Bundesliga-Tabelle. Nach 352 Begegnungen haben die Freiburger 195 Siege

mit 573 Punkten erspielt und kommen auf einen Schnitt von 1,63 Punkten pro

Spiel.

Den Bietigheim Steelers fehlen noch 5 Punkte, um die Marke von 500 Punkten zu

erreichen. Sie haben für ihre 495 Punkte 297 Spiele benötigt. Ihr

Punkteschnitt liegt bei 1,67 pro Spiel.

Die Lausitzer Füchse stehen vor ihrem 1.000 Bundesligatreffer. In 315

Begegnungen haben die Lausitzer 995 Tore erzielt.

Spieltag 23

EV Duisburg - Moskitos Essen

Der erste Bundesligavergleich zwischen den Duisburgern und dem Team aus Essen

ging am Westbahnhof mit 2 zu 1 nach Penaltyschießen an die Füchse.

Landshut Cannibals - Bietigheim Steelers

Nach 4 Heimspielen liegen die Cannibals mit 3 zu 1 Siegen gegen die

Mannschaft der Steelers in Führung. Dabei siegten die Landshuter in den letzten

3 Vergleichen in Folge. Das torreichste Spiele zwischen den beiden Kontrahenten

endete mit einem 7 zu 6 für die Cannibals. In Bietigheim aber gab es für die

Landshuter bisher nicht zu holen, 5 Spiele und 5 Niederlagen stehen hier zu

Buche. 3 mal erzielten die Cannibals nur je 2 Treffer. Insgesamt wurden in den 9

Begegnungen 33 zu 43 Treffer erzielt.

Spiele 9 - 3S - 6N

Eispiraten Crimmitschau - Schwenninger Wild Wings

Die letzte Begegnung zwischen den beiden Mannschaften fand am 2.1.2004 vor

6.218 Zuschauern statt. In diesem Spiele siegten die Wild Wings, wie schon in

der ersten Begegnung. Auswärts lief es für dir Eispiraten etwas besser, hier

konnten sie zumindest einen Sieg einfahren, die beiden anderen Partie ging

wieder verloren. Crimmitschau erzielte gegen die Wild Wings 16 Tore, die

Schwenninger kamen auf 27 Gegentreffer.

Spiele 5 - 1S - 4N

Blue Devils Weiden - Straubing Tigers

Die Blue Devils spielten vor Heimischer Kulisse zweimal gegen die

Straubinger und mussten in beiden Partie eine Niederlage einstecken. In der Gäubodenstadt

hatten die Weidener Blue Devils ebenfalls nicht zu bestellen, hier mussten sie 3

Niederlagen hinnehmen. Das Torverhältnis steht nach den 5 Begegnungen bei 6 zu

27 Toren.

Spiele 5 - 0S - 5N

ERV Bremerhaven - Kaufbeurer Joker

Nach dem Aufstieg in der letzten Saison konnten die Bremerhavener die Joker

2 mal mit einer 6 zu 4 Niederlage auf die Heimreise schicken. Auch in Kaufbeuren

lief es für die Pinguine nicht schlecht, denn von 3 Begegnungen konnten sie 2

gewinnen und mussten nur in der ersten Partie die Punkte abgegeben. Bremerhaven

erzielte insgesamt 27 Tore, die Kaufbeurer kamen auf 17 Einschüsse.

Spiele 5 - 4S - 1N

Eisbären Regensburg -

Lausitzer Füchse

Nach 4 Heimspielen für die Eisbären trennten sich die beiden Mannschaften

2 zu 2, die Regensburger haben aber einen Vorteil, sie erzielten vor heimischer

Kulisse 2 Treffer mehr  als die Gäste.

In der Fremde konnten die Bremerhavener die beiden ersten Partien gewinnen, dann

aber gab es 3 Niederlagen in Folge, 2 davon zwar recht knapp mit 2 zu 1 - aber

verloren! Insgesamt wurden in den 9 Partien 25 zu 28 Tore erzielt.

Spiele 9 - 4S - 5N

Wölfe Freiburg  - Tölzer Löwen

Zehnmal spielten die Wölfe bisher vor eigenem Publikum gegen die Löwen aus

Bad Tölz und 10 mal gingen die Wölfe als Sieger vom Eis, dabei schafften sie

ein Torverhältnis von 50 zu 19 Toren. Nur 2 Spiele wurden erst in der Verlängerung

entschieden und dreimal ließen die Freiburger keinen Gegentreffer zu. In Bad Tölz

holten die Freiburger noch 4 Siege, mussten aber 7 Niederlagen einstecken. Die Wölfe

konnten insgesamt 82 Tore gegen Bad Tölz erzielen, die wiederum auf 68 Treffer

kamen.

Spiele 21 - 14S - 7N

Tyler Gron verlässt die Tigers
Daniel Stiefenhofer wechselt aus Ravensburg zu den Bayreuth Tigers

Mit Daniel Stiefenhofer kommt ein etablierter DEL2-Verteidiger nach Bayreuth. Der linksschießende, kürzlich 29 Jahre alt gewordene Defender wechselt von den Ravensbu...

Leistungsträger bleibt ein Wolf
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

Der 27-jährige Nikolas Linsenmaier ist in der Ensisheimerstraße mehr als eine Integrationsfigur. Der gebürtige Freiburger mit der Nummer 9 durchlief den gesamten Wöl...

Meisterschaft und Aufstieg sind nahe
Kassel Huskies entscheiden auch Spiel zwei für sich

Ein Spiel fehlt den Kassel Huskies noch zur DEL2-Meisterschaft und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Nach dem Heimsieg am Freitag gegen di...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Julian Eichinger ist erster Neuzugang bei den Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit Verteidiger Julian Eichinger ihren ersten hochkarätigen Neuzugang zur Saison 2021/22 verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt vom E...

Erste Veränderungen beim Aufsteiger
Felix Linden verlässt die Selber Wölfe

​Die Selber Wölfe geben nach dem Aufstieg in die DEL2 erste Veränderungen bekannt. ...

33-jähriger Center kommt aus Freiburg und unterschreibt für zwei Jahre
Andreé Hult stürmt künftig für den EV Landshut

Dieser Transfer gibt der EVL-Offensive noch mehr Schweden-Power! DEL2-Vertreter EV Landshut hat seine Personalplanungen in Bezug auf die Besetzung der Kontingentstel...

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
1 : 4
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2