2. Bundesliga: Vorschau 20. und 21. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 4 Minuten

Bundesliga Topnews

Beim 5:1 Heimsieg  erspielten sich

die Freiburger Wölfe ihren 650. Punkt in der Ewigen-Bundesligatabelle. 404

Spiele mit 221 Siegen benötigten die Wölfe dafür.

Die Straubinger Tigers werden am Sonntag bei der Partie gegen die Fischtown

Pinguine aus Bremerhaven vor heimischer Kulisse ihr 300. Bundesligaspiel

absolvieren. Bislang haben die Tigers in den 298 Spielen 160 Siege errungen und

1.003 Treffer erzielt.. In der Lausitz beim 2:3-Penaltysieg erzielten die

Straubinger ihren 1.000. Bundesligatreffer.

Die Fischtown Pinguine erzielten beim 7:1 Heimsieg über die Tölzer Löwen mit

dem 7. Treffer ihren 650. Treffer in der Bundesliga erzielen.

Der nächste 3er-Sieg der Moskitos wird ihnen den 300. Punkt bringen. Nach 172

Spielen haben mit 100 Siegen 297 Punkte gesammelt.

Die Schwenninger Wild Wings haben bei der 2:3 Heimniederlage gegen die Steelers

ihren 450. Treffer erzielt.


Bundesliga News

20. Spieltag

Schwenninger Wild Wings – Straubing Tigers

Nach 4 Heimspielen liegen die Schwenninger Wild Wings gegen

die Tigers aus Straubing mit einem Treffer im Hintertreffen. Beide Mannschaften

holten sich 2 Siege, beiden gewannen ein Spiel nach Penalty, beide schafften 2

Siege in Folge aber die Tigers erzielten einen Treffer mehr. Diese Serie konnten

die Wild Wings in Straubing aber nicht fortführen. Nach 5 Vergleichen steht es

hier 1:4 für die Tigers. Die Trefferbilanz steht bei 29:40 Toren.

Spiele 9 – 3 S – 6 N

Landshut Cannibals – Lausitzer Füchse

Die Cannibals konnten nur 2 der 4 Begegnungen im eigenen

Stadion gegen Weisswasser gewinnen. Am 5.11.2005 holten sie sich den höchsten

Sieg mit 9:2 Toren, die höchste Niederlage gab es am 25.3.2003 mit 3:6 Toren.

In der Lausitz lief es für die Landshuter dann besser, 4 der 5 Auswärtspartien

wurden gewonnen. Die Cannibals erzielten dabei 33 Tore und mussten 22 Gegentore

der Füchse schlucken.

Spiele 9 – 6 S – 3 N

Kaufbeurer Joker – Bietigheim Steelers

Von den bisherigen 6 Heimspielen konnten die Joker nur 2

gewinnen, die restlichen 4 Partie gingen an die Steelers. Ihre beiden Siege

schafften die Joker jeweils nach Verlängerung. Die letzte Niederlage mussten

sie ohne eigenen Treffer hinnehmen. In Bietigheim gab es für die Kaufbeurer

nichts zu holen, 7 Niederlagen aus 7 Vergleichen stehen zu Buche. Kaufbeuren kam

auf insgesamt 33 Treffer, die Bietigheimer schafften 71 Tore.

Spiele 13 – 2 S – 11 N

Tölzer Löwen – Wölfe Freiburg

13 Begegnungen wurden bisher zwischen den Löwen und den Wölfen

ausgetragen, 7 davon wurden gewonnen und 6 verloren. Die Tölzer holten 2 der 7

Siege mit Shut-out. Die letzten 4 Partien wurden jeweils erst nach Penalty

entschieden und gingen alle an die Freiburger. In Freiburg gab es für die Tölzer

so gut wie nichts zu holen. Ein knapper Sieg und 2 Punkte nach Verlängerungsniederlagen

waren alles. 13 Spiele wurden verloren. Das Torverhältnis steht bei 82:105

Toren.

Spiele 27 – 8 S – 19 N

Dresdner Eislöwen – Fischtown Pinguine Bremerhaven

Im Auswärtsspiele waren die Eislöwen mit 6:4 Toren

siegreich.

Spiele 1 – 1 S – 0 N

EHC München – Grizzly Adams Wolfsburg

Mit einem 2:1 Penalty-Sieg holten sich die Münchner die

Punkte in Wolfsburg.

Spiele 1 – 1 S – 0 N

Eisbären Regensburg – Moskitos Essen

Die beiden ersten Heimspiele haben die Eisbären gegen

Essen gewonnen und jeweils nur einen Gegentreffer zugelassen. In Essen gab es 3

Niederlagen, 2 davon im Penaltyschiessen. Die Trefferbilanz steht nach 5

Begegnungen bei 14:15 Toren.

Spiele 5 – 2 S – 3 N

 

Bundesliga News

Spieltag 21

Lausitzer Füchse – Eisbären Regensburg

Nach 6 Heimspielen steht es für die Füchse gegen

Regensburg 3:3 Remis. Nur eines der 6 Matches ging in die Overtime und wurde

nach Penalty von den Eisbären gewonnen. Mit 8:2 Toren haben die Lausitzer das

Spiel mit dem höchsten Sieg und den meisten Toren gewinnen können. Bei den

Begegnungen in Regensburg mussten sich die Füchse mit 3 Siegen begnügen, 4 mal

gingen sie als Verlierer vom Eis. Weisswasser erzielte 38 Tore und die Eisbären

kamen auf 37 Treffer.

Spiele 13 – 6 S – 7 N

Fischtown Pinguine Bremerhaven – Schwenninger Wild Wings

Die Fischtowner liegen nach 5 Spielen vor heimischer

Kulisse mit 3:2 Erfolgen gegen Schwenningen in Führung. Die letzten beiden

Partien wurden jeweils verloren, eine davon ohne einen eigenen Treffer erzielt

zu haben. In der Fremde gab es für die Regensburger dann nichts mehr zu holen,

in 4 Spielen mussten sie 4 Niederlagen einstecken. 

Die Trefferbilanz steht nach den 9 Begegnungen bei 27:40 Toren.

Spiele 9 – 3 S – 6 N

Straubing Tigers – Kaufbeurer Joker

Nach zuletzt 5 Siegen in Folge wurde die Niederlage nach

Penalty im ersten Vergleich wettgemacht. Den höchsten Sieg feierten die Gäubodenstädter

am 26.09.2003 mit einem 9:2 Erfolg. In Kaufbeuren haben die Tigers ihre gut

Bilanz ausgebaut. Von den 7 Spielen haben die Straubinger 6 gewonnen und mussten

nur eine Niederlage hinnehmen. Straubing kam auf insgesamt 64 Tore, die Joker

konnten derer 37 erzielen.

Spiele 13 – 11 S – 2 N

Bietigheim Steelers – EHC München

Im ersten Vergleich siegten die Steelers in München mit

5:3 Toren.

Spiele 1 – 1 S – 0 N

Wölfe Freiburg – Landshut Cannibals

Für die Wölfe aus Freiburg gab es in 4 Partien gegen

Landshut 3 Sieg und nur eine Niederlage. Die letzten beiden Vergleiche wurden

jeweils im Shut-out gewonnen. Nur bei ihrer Niederlage konnten die Freiburger

weniger als 5 Treffer erzielen (2), sonst waren es immer 5 und mehr Tore. Auch

in Landshut sieht die Bilanz der Wölfe sehr gut aus, von 5 Begegnungen haben

die Freiburger 4 gewonnen. Das Torverhältnis steht bei 37:19 Toren.

Spiele 9 – 7 S – 2 N

Grizzly Adams Wolfsburg – Dresdner Eislöwen

Die Grizzly Adams mussten beim ersten Spiel in Dresden eine

5:4 Niederlage nach Penalty einstecken.

Spiele 1 – 0 S – 1 N

Moskitos Essen – Tölzer Löwen

Unentschieden 2:2 steht es nach 4 Spielen zwischen den

beiden Mannschaften. Beide Mannschaften holten jeweils ein Spiel nach Verlängerung,

Bad Tölz konnte noch einen Penalty-Sieg verzeichnen. In Bad Tölz konnten die

Moskitos nur einen Punkt ergattern, weil sie im letzten Vergleich ein

Penaltyschiessen erzwangen. Essen erzielte in den 9 Partien 19 Treffer, die Tölzer

kamen auf 28 Tore.

Spiele 9 – 2 S – 7 N

Darren Mieszkowski und Stephen MacAulay im Interview nach dem Spiel
Löwen Frankfurt siegen im Duell auf Augenhöhe

​4:3 nach Verlängerung für die Löwen Frankfurt hieß das Endergebnis, das in der Punkteaufteilung genauso gerecht erscheint: Zwei Punkte blieben am Main, einer ging m...

Stürmer verlässt die Eispiraten Crimmitschau
Patrick Klöpper kehrt zu den Kassel Huskies zurück

Angreifer Patrick Klöpper verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Der Club und der 25-Jährige haben sich darauf verständigt, den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen...

Meistertrainer Rich Chernomaz kehrt zurück
Ravensburg Towerstars trennen sich von Tomek Valtonen

​Kurz vor dem Wiedereinstieg in das Trainingsprogramm nach dem freien Länderspielwochenende haben sich die Ravensburg Towerstars und Cheftrainer Tomek Valtonen in be...

Verteidiger kehrt an alte Wirkungsstätte zurück
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ty Wishart

Die Eispiraten Crimmitschau haben kurz nach dem Ende der Länderspielpause noch einmal auf dem Transfermarkt reagiert und einen alten Bekannten unter Vertrag genommen...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2
DEL2 Tor des Monats Oktober

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Kanadischer Stürmer wechselt in die EBEL
Ravensburg Towerstars verlängern Vertrag mit Rob Flick nicht

Rob Flick stieß kurz nach dem Start der DEL2 Hauptrunde am 25. September zum Towerstars Team und wurde mit einem Vertrag bis zur Länderspielpause ausgestattet. Nach ...

Huskie-Chef-Trainer war zuvor in Salzburg tätig
Tim Kehler im Interview: „Ganz abschalten vom Eishockey kann ich nicht!“

Das Spiel am Sonntag gegen Aufsteiger EV Landshut war das vorerst letzte Spiel der Kassel Huskies vor einer fast zweiwöchigen Pause aufgrund des anstehenden Deutschl...

Der Stürmer verlängert bis zum Saisonende
Michael Knaub bleibt bei den Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken haben den Try-out-Vertrag mit Stürmer Michael Knaub verlängert. Der gebürtige Dortmunder verletzte sich beim Vorbereitungsspiel in Manchester ...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Dresdner Eislöwen Dresden
1 : 4
Kassel Huskies Kassel
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
3 : 1
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
5 : 3
EHC Bayreuth Bayreuth
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
0 : 3
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 1
EV Landshut Landshut
Dienstag 19.11.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2