2. Bundesliga: Vorschau 19. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neue Seite 1

Spieltag 19

Kaufbeurer Joker – EV

Duisburg

Nach 4 Heimspielen haben die Joker gegen den Gast aus Duisburg erst 4 Punkte

erringen können, nach einer Niederlage im Penaltyschiessen am 20.10.2002 (2 zu

3) konnten sie am 30.12.2003 endlich mit 7 zu 2 den ersten Sieg einfahren. Auch

in Duisburg gab es für die Joker nur einen Erfolg, am 15.12.2002 siegten sie

mit 3 zu 1 Toren. Die restlichen 4 Partien gingen ausnahmslos verloren. 

Die Joker konnten in den 9 Begegnungen 26 Tore erzielen, die Füchse aus

Duisburg kamen auf 34 Treffer.

Spiele 9 - 2S - 7N

Landshut Cannibals – ETC Crimmitschau

Gern spielen die Cannibals gegen die Eispiraten aus Crimmitschau, denn diese

konnten das Landshuter Eisstadion bisher nicht entern und verloren die

bisherigen 4 Partien, 2 mal konnten sie noch nicht mal einen Treffer erzielen.

Auch bei den Auswärtsspielen zeigten sich die Cannibals vor ihrer gefräßigen

Seite und holten sich 3 Siege, die beiden anderen Spiele gingen verloren. Das

Torverhältnis steht nach den 9 Begegnungen bei 32 zu 17 Toren.

Spiele 9 - 7S - 2N

Lausitzer Füchse – Tölzer Löwen

Nach den bisherigen 10 Heimspielen gegen die Löwen aus Bad Tölz liegen die

Füchse aus der Lausitz mit 6 zu 4 Siegen in Führung. 2 der letzten 3

Begegnungen gewannen sie sogar zu Null. Zwei Spiele wurden erst nach Penaltyschießen

entschieden, jede Mannschaft konnte einen Sieg erringen. In Bad Tölz sieht die

Bilanz der Füchse nicht so positiv aus, denn man schaffte hier nur 4 Siege, 7

Partien gingen verloren. Die Lausitzer konnten den Tölzern 72 Tore ins Netz

legen und mussten aber 85 Gegentreffer einstecken.

Spiele 21 - 10S - 11N

REV Bremerhaven – Bietigheim Steelers

Von den bisherigen 10 Heimspielen haben die Pinguine aus Bremerhaven 8

gewonnen, nur 2 mal ging man vor heimischer Kulisse als Verlierer vom Eis, nach

8 Siegen in Folge war es im letzten Spiel am 9.2.2003 dann soweit und die

Steelers siegten mit 1 zu 5. Die Bremerhavener gestatteten den Gästen nur bei

ihren beiden Siegen mehr als 3 Tore zu erzielen, in den anderen Partien gab es für

sie 3 x 2 und 5 x 3 Gegentreffer. Bei den Spielen in Bietigheim gab es für die

Pinguine 4 Siege und 6 Niederlagen. Das Torverhältnis zwischen den beiden

Mannschaften steht bei 71 zu 68 Toren.

Spiele 20 - 12S - 8N

Eisbären Regensburg – Blue Devils Weiden

Erst zwei Heimspiele konnten die Eisbären in der Bundesliga gegen die Blue

Devils bestreiten, beide wurden aber gewonnen, die 2 Partie sogar ohne ein

Gegentor. Auch beiden den Begegnungen in Weiden zeigten die Eisbären ihre

Krallen und siegten in alle 3 Partien. Die Regensburger erzielten insgesamt 19

Treffer, Weiden kam auf  8 Treffer.

Spiele 5 - 5S

Straubing Tigers – Schwenninger Wild Wings

In der Bundesliga spielten die Tigers bisher 2 mal gegen die Wild Wings aus

Schwenningen und beide Begegnungen wurden klar gewonnen, die letzten sogar mit

einem Shut Out - 5 zu 0. In Schwenningen gab es schon 3 Begegnungen, hierbei

mussten die Tigers 2 Niederlagen mit 5 zu 4 verkraften und konnten aber im

letzten Spiel am 1.10.2004 mit 5 zu 3 die Oberhand behalten. Die Straubinger

erzielten 26 Tore, der Gast aus Schwenningen kam auf 16 Treffer.

Spiele 5 - 3S - 2N

Wölfe Freiburg – Moskitos Essen

In dieser Partie geht es für die Wölfe um eine Verbesserung ihrer

Siegbilanz gegen die Moskitos aus dem Ruhrgebiet und darum, endlich einmal mehr

als 2 Tore zu schießen. Die erste Begegnungen wurde am 27.3.1998 mit 2 zu 1

gewonnen, danach gab es 3 Niederlagen für die Wölfe. In Essen fanden schon 6

Partie statt, 5 mal mussten die Freiburger das Eis mit einer Niederlage

verlassen und nur eine Partie, die letzte am 1.10.2004 wurde mit 5 zu 6 nach

Penaltyschießen gewonnen. Die Freiburger Wölfe erzielten insgesamt 18 Treffer,

mussten aber 36 Gegentreffer der Moskitos einstecken.

Spiele 10 - 2S - 8N

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2