2. Bundesliga: Vorschau 16. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neben dem mit Spannung erwarteten Schwarzwaldderby zwischen Freiburg und Schwenningen kommt es am 16. Spieltag der 2. Bundesliga zu weiteren interessanten Partien. Hier eine Vorschau auf die Sonntagsspiele:

Neue Seite 1

Spieltag 16

Kaufbeurer Joker – Straubing Tigers

Vier Spiele fanden bisher in Kaufbeuren zwischen den Jokern und den Tigers aus

Straubing statt, 4 mal hieß der Sieger Straubing Tigers. 3 dieser 4 Erfolge

wurden aber erst nach Penaltyschießen sichergestellt, nur in der letzten

Begegnung verloren die Joker mit 5 zu 8 doch recht klar. Auch in Straubing

verloren die Kaufbeurer 4 Spiele, konnten aber hier im ersten Spiel am 5.11.2002

mit 5 zu 4 nach Penalty gewinnen. Die Trefferquote liegt bei 25 zu 48 Toren.

Spiele 9 - 1S - 8N

Landshut Cannibals – Lausitzer Füchse

Bisher sind die beiden ehemaligen DEL-Mannschaften 2 mal in Landshut in

einem Bundesligaspiel aufeinander getroffen. Jedes Team konnte dabei ein Spiel

gewinnen. In der Lausitz gab es schon 3 Begegnungen, hier gab es dann 3 Auswärtssiege

für die Cannibals zu feiern, dabei gelang im ersten Spiel sogar ein Shut Out.

Die Landshuter konnten den Füchsen 22 Treffer ins Netz legen, mussten selber

aber nur 12 Treffer hinnehmen.

Spiele 5 - 1S - 4N

Wölfe Freiburg – Schwenninger Wild Wings

In der ersten Partie siegen die Wölfe in Schwenningen vor 5.100 Zuschauern

mit 4 zu 2, weitere Bundesligaspiele fanden seit Wiedereinführung der Liga

nicht statt.

Spiele 1 - 1S

Moskitos Essen – Eisbären Regensburg

Die erste Begegnungen am 19.09.2004in Regensburg ging mit 4 zu 1 an die Eisbären.

Spiele 1 - 0S - 1N

Bietigheim Steelers – Tölzer Löwen

Nach 10 Begegnungen liegen die Steelers mit 7 zu 3 Erfolgen klar vorn und wollen

ihre Serie von 4 Siegen in Folge weiter ausbauen. Das torreichste Spiel verloren

die Steelers mit 6 zu 7 Toren, am 12.09.2003 schafften sie aber mit 3 zu 0 einen

Shut Out. In den Spielen in Bad Tölz waren die Steelers nicht ganz so

erfolgreich und siegen in 5 der 11 Begegnungen. Auch hier gab 

es mit 3 zu 0 einen Shutout. Die Steelers konnten insgesamt 91 Treffer

gegen die Tölzer erzielen, die Löwen waren 60mal erfolgreich.

Spiele 21 - 12S - 9N

EV Duisburg – Blue Devils Weiden

Nach den beiden Begegnungen der letzten Saison liegen die Füchse aus

Duisburg mit 2 zu 0 Siegen in Führung. In beiden Matchs wurden immer viele Tore

geschossen, 9 in der erste Partie und sogar 11 im 2. Spiel. Auch in den Spielen

in Weiden trumpften die Füchse groß auf und siegten in allen 3 Partien. Das

Torverhältnis steht nach 5 Spielen bei 24 zu 10Toren.

Spiele 5 - 5S - 0N

REV Bremerhaven –ETC Crimmitschau

Sechsmal spielen die beiden Mannschaften schon gegeneinander und jedes Team

konnten 3 Siege einfahren, nur beiden Toren liegen die Bremerhavener mit einem

Treffer vorn. In Crimmitschau lief es für die Norddeutschen wesentlich besser,

denn sie holten hier 5 Siegen und mussten nur 2 Niederlagen einstecken. Das Team

von der Nordsee erzielte 31 Tore und musste 24 Gegentoren hinnehmen.

Spiele 13 - 8S - 5N

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Lausitzer Füchse verlieren nach Verlängerung in Bad Tölz
Overtime-Erfolg der Tölzer Löwen gegen Tabellenzweiten

Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die Gäste keine Antwort mehr finden. In der Ov...

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!