2. Bundesliga: Vorschau 12. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntagabend steht der 12. Spieltag in der 2. Bundesliga auf dem Terminplan. Hier eine statistische Vorschau:

Neue Seite 1

Spieltag 12


Straubing Tigers - ETC Crimmitschau

Nach vier Partien haben die Tigers die Punkte aus drei Siegen auf ihrem Konto, nur eine Niederlage mussten

sie gegen die Crimmitschauer verkraften. Der höchste Straubinger Sieg war ein 8:3 am 17.1.03. In Crimmitschau gab es nur einen Tigers-Sieg und

drei Niederlagen. Die Spieler erzielten in den acht Begegnungen 23 zu 22 Treffer.

Spiele 8  4 S 4 N


Schwenninger Wild Wings - Tölzer Löwen

Bisher keine Bundesligaspiele


Heilbronner Falken - EV Duisburg

Glatt mit vier Siegen aus vier Begegnungen führen die Falken in den Heimspielen gegen die Duisburger. Die beiden letzten Partien wurden jeweils mit 5:3 gewonnen. In Duisburg schafften die Falken

zwei Siege und mussten sich hier aber zweimal geschlagen geben. Auch hier siegten die Heilbronner im letzten Spiel mit dem

"Standardergebnis" von 5:3, 31 zu 27 lautete die Trefferausbeute nach

acht Spielen.

Spiele 8  6 S 2 N


SC Bietigheim - Blue Devils Weiden

Bisher keine Bundesligaspiele


EHC Wolfsburg - SC Riessersee

Knapp mit 3 zu 2 Erfolgen liegen die Wolfsburger gegen den SC Riessersee nach

fünf Partien in Führung. In Garmisch gab es schon sechs Begegnungen, hier siegten die Wolfsburger

zweimal und mussten sich in den restlichen vier Partien geschlagen geben. Die Spieler erzielten in den 11 Duellen 34 zu 35 Tore.

Spiele 11  5 S 6 N


EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren

Zwei Spiele und zweimal siegen die Rote Teufel mit zwei Toren Vorsprung gegen die Joker, in Kaufbeuren holten sie noch einen Sieg in der Verlängerung und mussten sich im

zweiten Spiel dem ESV Kaufbeuren beugen. Es wurden 13 zu 10 Tore erzielt.

Spiele 4  3 S 1 N


Spiel vom 21.10.2003:


Eisbären Regensburg - Landshut Cannibals

Jedes Team konnte nach zwei Partien einen Sieg für sich erringen. In Landshut aber gab es für die Eisbären nichts zu holen,

zwei Spiele und zwei Niederlagen stehen hier zu Buche. Es wurden in vier Spielen 11 zu 16 Tore erzielt. 

Spiel 4  1 S 3 N