2. Bundesliga vor dem Saisonstart - Daten, Zahlen und Fakten

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Auch in der 2. Bundesliga geht es nach dem

Pokalwochenende jetzt endlich richtig in die Vollen. Mit dem ersten

Spieltag am Freitag startet die wohl letzte Saison mit einer

sportlichen Aufstiegsmöglichkeit in die DEL:


Bundesliga Topnews


Nach 333 Bundesligaspielen stehen die Steelers aus Bietigheim vor ihrem 185.

Sieg aber auch vor der 150. Niederlage. Nach den bisherigen 184 Erfolgen haben

sie 633 Punkte gesammelt.

Noch 3 Treffer müssen die Tölzer Löwen erzielen, dann haben sie die Marke von

1.200 Toren erreicht. Nach 379 Partien kommen sie auf 1.197 Treffer, das sind

3,16 Tore pro Spiel.

Die Lausitzer Füchse werden am ersten Spieltag der neuen Saison ihr 350. Spiel

absolvieren. In den 349 Partien konnten sie 140 Siege erringen und mussten 209

niederlagen einstecken.

Mit zwei gewonnen Punkten kommen die Eisbären Regensburg auf 350. Punkte in der

Ewigen-Bundesligatabelle. Nach 233 Spielen haben sie 348 Punkte erspielt.

Die Landshut Cannibals benötigen noch 2 Siege um den 100. Erfolg in der

Bundesliga feiern zu können. Nach 174 Begegnungen haben sie 98 Matchs gewonnen.


Spieltag 1

Kaufbeurer Joker – Tölzer Löwen

Zwischen Kaufbeuren und Bad Tölz hat es in der Bundesliga 2 bisher 8

Partien gegeben, davon hat jede Mannschaft 4 gewinnen können. Im einzigen Shut

Out siegten die Joker mit 6 zu 0 Toren. Die Joker weisen zudem eine Serie von 3

Siegen in Folge auf. Auswärts mussten sich die Joker mit 3 Erfolgen begnügen,

die restlich 5 Partie wurden verloren. Die Trefferbilanz steht nach 16

Begegnungen bei 42 zu 47 Toren.

Spiele 16 – 7 S – 9 N

Schwenninger Wild Wings – Landshut Cannibals

Die beiden ehemaligen DEL-Kontrahenten haben in Schwenningen bisher 4 Matchs

gespielt. 3 Partien gingen an die Wild Wings und nur einen Sieg konnten die Gäste

feiern. Das unterlegene Team erzielte nie mehr als einen Treffer. In Landshut

drehten die Cannibals den Spies um und holten sich 3 zu 1 Siege. Die Wild Wings

erzielten gegen Landshut 21 Treffer und mussten 23 Gegentreffer einstecken.

Spiele 8 – 4 S – 4 N

Grizzly Adams Wolfsburg – Moskitos Essen

Bisher wurden keine Bundesligapartien ausgetragen

Pinguine Bremerhaven – Straubing Tigers

In Bremerhaven fanden bisher 10 Partien zwischen den Pinguinen und den

Tigers statt, 6 Matchs wurden durch die Heimmannschaft gewonnen und 4 Partie

gingen an die Straubinger. Nach dem Gesetz der Serie müssten die Bremerhavener

nun wieder 2 Siege hintereinander holen – bisher gab es immer 2 zu 1-Serien.

In der Fremde wurden die Vorzeichen gedreht und die Tigers holten sich 6 zu 4

Erfolge. Das Torverhältnis steht nach 20 Partien bei 56 zu 62 Toren.

Spiele 20 – 10 S – 10 N

Steelers Bietigheim – Freiburger Wölfe

Nach 12 Heimspielen liegen die Steelers mit 9 zu 3 Erfolgen gegen Freiburg in Führung.

Beiden Mannschaften können je einen Shut Out vorweisen. Im torreichsten Match

siegten die Wölfe am 5.11.1999 mit 6 zu 9 Toren. In Freiburg gab es für die

Bietigheimer aber nicht zu holen, einem Sieg am 28.9.2001 mit 2 zu 4 stehen 11

Niederlagen gegenüber. Bietigheim erzielte gegen Freiburg 84 Tore und musste 11

Gegentore einstecken.

Spiele 24 – 10 S – 14 N

EHC München – Eisbären Regensburg

Bisher wurden keine Bundesligaspiele ausgetragen

Dresdner Eislöwen – Lausitzer Füchse

Bisher wurden keine Bundesligaspiele ausgetragen

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...