2. Bundesliga/Oberliga: Rund um Auf- und Abstieg

Die nicht ganz ernst zu nehmende Jahresvorschau aus dem ESBG-BereichDie nicht ganz ernst zu nehmende Jahresvorschau aus dem ESBG-Bereich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Abstiegsrunde gleich Todesrunde. So die Meinung der beteiligten Trainer

der betroffenen Zweitligisten. Seit gestern können zwei der

Übungsleiter Entwarnung geben. Pit Ustorf und Gary Prior dürfen sich

über den vorzeitigen Klassenerhalt ihrer Mannschaften freuen. Bei den

Verantwortlichen und Fans, die nicht aus Kaufbeuren respektive München

kommen, wird das kommende Wochenende indes zum Höllenritt. Jeden der

vier Kandidaten kann es erwischen, droht die Oberliga. Die

Erfolgsaussichten für den EHC Freiburg sind augenscheinlich am

geringsten. Selbst mit zwei Erfolgen wären die Breisgauer auf fremde

Hilfe angewiesen. Weißwasser, Essen und Bad Tölz haben es selbst in der

Hand. Den Füchsen reicht ein Zähler aus den beiden letzten Partien, bei

den anderen Kontrahenten muss im direkten Aufeinandertreffen gewonnen

werden.

In höheren Sphären der Liga ist die Entscheidung gefallen. Bremerhaven

und Straubing spielen den Titel aus. Ob es für den Sieger dann auch zum

Einlass in die Deutsche Eishockey Liga reichen wird, hängt von den

merkwürdigen Eigenarten und Launen der DEL-Oberen ab. Dass ESBG und DEB

ihr Licht unter den Scheffel der DEL stellen und die Aufstiegsfrage

bzw. deren Beibehalt in der jetzigen Form nicht entschiedener forciert

haben, steht auf einem anderen Blatt. Für die Straubinger könnte das

Spieljahr nach den ganzen Querelen um Hede, Draisaitl und Fox, noch ein

traumhaftes Ende nehmen. Dass Bremerhaven im finalen Duell aufgrund der

unglaublich konstanten Leistungen über die gesamte Saison den Status

des Favoriten inne hat, ist freilich unstrittig.

Bleibt die Frage offen, wer aus der unteren Etage in die

Bundesliga nachrücken wird. Der SC Riessersee wird es definitiv nicht

sein. Trotz großem Kampf in allen drei Spielen konnte der kleine Kader

der Werdenfelser nichts gegen die Übermacht aus Oberschwaben

ausrichten. Schlechte Karten haben auch die Starbulls Rosenheim und die

Blue Devils Weiden. Beide haben bereits jeweils zwei Niederlagen zu

Buche stehen, wodurch am Freitag das Aus droht. Im Gegenzug sind die

Chancen auf das Halbfinale beim EV Landsberg und dem ETC Crimmitschau

natürlich sehr aussichtsreich. Eine Enge Kiste scheint der Vergleich

zwischen Hannover und Heilbronn zu werden. Einem Penalty Erfolg der

Niedersachsen, steht ein 3:1 der Falken gegenüber, die alle ihre

Treffer im Powerplay erzielten.

Oliver Rabuser


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

Erneut eine tolle Kulisse im Vogtland
Regensburg gewinnt letztes Match des Hockey Outdoor Triples

​Es war Sonntag, es war ein Nachmittag, beide Kontrahenten hatten fast drei Stunden Fahrzeit nach Klingenthal – trotzdem fanden 10.600 Fans den Weg in die Sparkasse ...

Zehn-Tore-Spektakel im Sachsenderby
Hockey Outdoor Triple vor 12400 Zuschauern eröffnet

Zum Auftakt des dreitägigen Hockey Outdoor Triple in der Vogtland Arena in Klingenthal setzten sich die Eispiraten Crimmitschau im DEL2-Duell gegen die Dresdner Eisl...

Kurz vor Ende der Wechselfrist
Bietigheim Steelers holen Morgan Adams-Moisan

​Kurz bevor das Transferfenster gestern geschlossen wurde, haben die Bietigheim Steelers den kanadischen Stürmer Morgan Adams-Moisan verpflichtet. Der 27-jährige Rec...

Zuletzt bei den Cincinnati Cyclones
Brandon Schultz schließt sich den Lausitzer Füchsen an

​Wenige Stunden vor dem Ende der Transferfrist in der DEL2 holten sich die Lausitzer Füchse noch einmal personelle Verstärkung für die Zeit nach der Hauptrunde der a...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
3 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 0
EV Landshut Landshut
Kassel Huskies Kassel
2 : 4
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EHC Freiburg Freiburg
4 : 1
Selber Wölfe Selb
Lausitzer Füchse Weißwasser
3 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
7 : 5
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Ravensburg Towerstars Ravensburg
2 : 1
Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 25.02.2024
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter