2. Bundesliga: Kaufbeuren erster Tabellenführer

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem Paukenschlag ist der ESV Kaufbeuren in die Saison 2003/04 der 2. Eishockey-Bundesliga gestartet. Mit 7:2 (2:1 3:0 2:1) besiegten die Joker den EV Duisburg überraschend deutlich. Die Kaufbeurer sind damit nach dem ersten Spieltag Tabellenführer. Mit einer solchen Leistungssteigerung nach dem desolaten Auftritt gegen Riessersee zum Abschluss der Vorbereitung hatten vor dem Spiel wohl auch die kühnsten Optimisten nicht gerechnet. Doch die Joker belehrten mit einem engagierten Auftritt alle Kritiker eines besseren und feierten gegen das Team von Didi Hegen einen hochverdienten Sieg. Nach leicht nervösem Beginn kamen die Joker gegen die Füchse aus Duisburg immer besser ins Spiel. Logische Konsequenz war das 1:0 durch Ervin Masek in der zehnten Spielminute, schön freigespielt von Buddy Smith. Patrick Reimer sorgte kurz vor der Pause für das verdiente 2:0 ehe McNeil noch im ersten Drittel überraschend zum 2:1 verkürzen konnte. Das Mitteldrittel gehörte klar den Hausherren, die drei weitere Treffer - zweimal Ervin Masek, einmal Michael Waginger - nachlegen konnten. Im letzten Abschnitt schalteten die Joker einen Gang zurück, kamen bei einem weiteren Gegentreffer aber trotzdem noch zu zwei Powerplay-Toren: Martin Schweiger erzielte auf genaue Vorlage von Roland Timoschuk das 6:1 und Thorsten Rau stellte mit 7:2 den Endstand her.

Hier alle weiteren Ergebnisse vom ersten Spieltag:

ESV Kaufbeuren - EV Duisburg 7 - 2 (2:1 3:0 2:1)

1. EV Weiden - SC Riessersee 2 - 6 (1:1 1:2 0:3)

EV Regensburg - EHC Wolfsburg 4 - 0 (2:0 1:0 1:0)

ETC Crimmitschau - Heilbronner EC 3 - 1 (0:0 1:0 2:1)

Schwenningen Wild Wings - EC Bad Nauheim 6 - 3 (2:1 1:1 3:1)

SC Bietigheim-Bissingen - EC Bad Tölz 3 - 0 (0:0 1:0 2:0)

EHC Straubing - EV Landshut 4 - 3 (1:1 1:0 1:2) n.P.

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 22.09.2019
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
4 : 1
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
7 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
2 : 8
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
4 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2