2. Bundesliga: Duisburg im Halbfinale

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den Playoffs der 2. Bundesliga hat sich der EV Duisburg als erstes Team für

das Halbfinale qualifiziert. Die Wedaufüchse gewannen auch die vierte Partie

gegen den ES Weißwasser souverän mit 7:2 und warten nun auf ihren

Halbfinalgegner. Die drei anderen Viertelfinalserien sind derweil noch nicht

entschieden. 


Vorrundenprimus Straubing tut sich gegen Bietigheim nach wie vor schwer. Den

zwei Heimerfolgen folgte am Dienstagabend die zweite Auswärtsniederlage. Mit

2:5 mussten sich die Tigers geschlagen geben, wobei Bietigheim mit diesem Erfolg

die Serie ausgleichen konnte.


Einen Matchball vergaben die Eisbären Regensburg, die in Landshut mit 1:5

Unterlagen. Allerdings haben die Kühnhackl-Schützlinge bereits drei Siege auf

ihrem Konto, so dass man in Spiel am Donnerstag zuhause bereits alles klar

machen kann.


Mehr Spannung gibt es in der Viertelfinal-Paarung zwischen Schwenningen und

Bremerhaven. Nachdem den Norddeutschen am Sonntag ein überraschender Sieg in

Schwenningen gelang, konnten sich die Schwarzwälder nun revanchieren und

glatten 5:0-Sieg die Serie ausgleichen.


Bietigheim – Straubing 5:2 (Playoff-Stand 2:2)

Tore:

Bietigheim: Kovalev (2), Campbell, Rooney, Vozar

Straubing: Elfring, Trew


Weißwasser – Duisburg 2:7 (Playoff-Stand 0:4 - Duisburg im

Halbfinale)

Tore:

Weißwasser: Anneck, Kreitl

Duisburg: Reimer (3), McDonell, Johansson, Boisvert, Köttstorfer


Landshut - Regensburg 5:1 (Playoff-Stand 1:3)

Tore:

Landshut: Baumgartner, Zareba (2), Feistl,

Regensburg: Miller


Bremerhaven - Schwenningen 0:5 Playoff-Stand 2:2)

Tore:

Schwenningen: Thoma (3), Gaus, Schulz