2. Bundesliga: Daten, Zahlen und Fakten - Vorschau 27. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bundesliga News

Rückschau:

Die Steelers aus Bietigheim konnten am letzten Freitag ihr 300.

Bundesliga Spiel in Crimmitschau mit 6 zu 2 gewinnen und holten gleichzeitig

ihren 500. Punkt in der Ewigen-Tabelle.

Ihr 200. Spiel in der Bundesliga krönten die Pinguine aus Bremerhaven mit

einem 7 zu 3 Heimsieg gegen die Blue Devils Weiden. 108 Siege konnten sie in den

200 Begegnungen erringen.

Der fünfte Treffer in der Partie gegen den SC Bietigheim war der 300. Treffer

der Schwenninger Wild Wings in der Bundesliga, erzielt wurde er von Steve

Junker in der 60. Spielminute.

Vorschau:

Die Tölzer Löwen stehen vor ihrem 1.100. Treffer in der

Bundesliga. In 343 Partien haben sie bisher 1.095 Tore erzielt.

Die Füchse aus Duisburg werden am kommenden Wochenende ihren 600.

Treffer erzielen. Feiern können sie diesen Treffer schon am Freitag beim

Heimspiel gegen den ETC Crimmitschau, denn sie haben in 196 Partien 599 Tore

erzielt.



Spieltag 27


EV Duisburg – ETC Crimmitschau

Nach 7 Heimspielen liegen die Füchse aus Duisburg gegen die Eispiraten aus Crimmitschau mit 5 zu 2 in Führung. Duisburg gelang ein Sieg erst im

Penaltyschießen, die Crimmitschau schafften in der ersten Partie einen 0 zu 4 Auswärtssieg. Auch bei den 7 Auswärtsspielen lief es für die Duisburger sehr gut, denn auch dort holten sie sich 5 Erfolge bei 2 Niederlagen. 2 der 5 Siege gelangten erst nach Verlängerung bzw.

Penaltyschießen. Das Torverhältnis steht nach 14 Begegnungen bei 50 zu 45 Toren.

Spiele 14 – 10S – 4N


Kaufbeurer Joker – Schwenninger Wild Wings

Die beiden ehemaligen DEL-Kontrahenten stehen sich in Kaufbeuren zum drittenmal gegenüber. Bisher konnten die Koker 2 Heimspiele gewinnen, Schwenningen feierte einen Sieg. Mit 10 zu 5 holten die Kaufbeurer im torreichsten Spiel den Sieg. Schwenningens Erfolge gelangen erst in der Verlängerung. In Schwenningen gab es für die Joker nichts zu holen, 3 Niederlagen aus 3 Partien stehen hier zu Buche. Die Trefferbilanz steht nach 6 Partien bei 25 zu 26 Toren.

Spiele 6 – 2S – 4N


Landshut Cannibals – Straubing Tigers 

Im Derby der beiden Nachbarn teilen sich die Siege nach 5 Heimspielen wie Folge auf, 3 Sieg für die Cannibals und 2 für die Tigers. Beide Mannschaften konnten 2 Siege in Folge holen, Landshut musste eine

zu Null Niederlage hinnehmen. In Straubing gab es für die Cannibals nichts zu holen, hier mussten sie 5 Niederlagen einstecken, eine davon vor der Rekordkulisse von 5.133 Zuschauern. Die Landshuter erzielten gegen den Nachbarn 20 Treffer, Straubing erzielte 30 Treffer.

Spiele 10 – 3S – 7N 


Moskitos Essen – Tölzer Löwen

Die beiden bisherigen Heimspiele der Moskitos gegen die Tölzer Löwen endeten mit einem 2 zu 1, einmal für die Moskitos und einmal für die Tölzer, beides gelang aber erst nach Verlängerung. In Bad Tölz mussten die Essener 2 Niederlagen einstecken. Es wurden insgesamt 9 zu 12 Tore erzielt.

Spiele 4 – 1S – 3N


Bietigheim Steelers – Blue Devils Weiden

Die Spiele der Steelers aus Bietigheim gegen die Blue Devils waren oft recht einseitig, 3 Spiele und 3 Steelers-Siege hat es bisher gegeben, in der letzten Begegnung sogar ein 9 zu 0. Auswärts lief es nicht ganz so gut für die Steelers, hier gab es 2 Niederlagen und nur einen Sieg. Die Steelers erzielten gegen die Blue Devils 31 Tore und mussten nur 16 Gegentore hinnehmen.

Spiele 6 – 4S – 2N


REV Bremerhaven – Eisbären Regensburg

Eine gute Bilanz haben die Pinguine des REV Bremerhaven gegen Regensburg aufzuweisen. Von 5 Heimspielen konnten sie 4 gewinnen und mussten nur einmal sich dem Gast geschlagen geben. In Regensburg schafften sie 2 Siegen und mussten mit 3 Niederlagen im Gepäck die Heimreise antreten. Bietigheim konnte 41 Treffer markieren, die Regensburger waren mit 34 Tore dabei.

Spiele 10 – 6S – 4N


Wölfe Freiburg – Lausitzer Füchse

12 Heimspiele hatten die Freiburger Wölfe bisher gegen die Lausitzer Füchse auszutragen, siegreich gestalteten sie 9 Spiele und nach 3 Partien

verließen sie das Eis als Verlierer. Die Wölfe feierten einen Sieg nach Shut Out, Weisswasser konnte einen Penaltysieg verbuchen. Bei den Spielen in der Lausitz gab es für die Wölfe 7 Niederlagen, 5 mal gingen sie als Gewinner vom Eis. Hier schaffte jedes Team einen Shut Out. Insgesamt wurden in den 24 Begegnungen 99 zu 80 Tore erzielt.

Spiele 24 – 14S – 10N


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Talentierter Torhüter aus eigener U20-Mannschaft
Michael Karg wird dritter Torhüter beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem 19 Jahre alten Torhüter Michael Karg steigt ein weiteres Nachwuchstalent des ESV Kaufbeuren zu den Profis in die DEL2-Mannschaft auf. ...

30-jähriger Kanadier mit Scorerqualitäten
Selber Wölfe verstärken sich mit Josh Winquist

​Die Selber Wölfe sichern sich für die kommende Saison die Dienste von Josh Winquist. Der Kanadier stößt als punktbester Spieler vom dänischen Vizemeister Esbjerg En...

Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...

Verstärkung für die Offensive
Blue Devils Weiden verpflichten Lukas Vantuch

Mittelstürmer Lukas Vantuch verstärkt die Offensive der Blue Devils. Der 36-jährige Tscheche mit deutschem Pass unterschrieb bei den Oberpfälzern einen Einjahresvert...

Als Flügel- und Mittelstürmer einsetzbar
Kassel Huskies nehmen Brandon Cutler unter Vertrag

​Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Utah Grizzlies zu den Schlittenhunden. ...

Zweitligist gelingt Transfercoup
Ravensburg Towerstars holen Erik Jinesjö Karlsson

Die Ravensburg Towerstars haben den schwedischen Stürmer Erik Jinesjö Karlsson verpflichtet, der vom schwedischen Erstligisten MoDo Hockey in Örnsköldsvik kommt....

Wölfe schnappen sich NHL- und DEL-erfahrenen Stürmer
Carson McMillan wechselt vom Vizemeister zu den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe verpflichten für die kommende Saison mit Carson McMillan einen erfahrenen und variabel einsetzbaren Stürmer. Sowohl in Nordamerika als auch in Euro...