2. Bundesliga: Daten, Zahlen und Fakten - Vorschau 15. Spieltag

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Neue Seite 1

Bundesliga News

Den ersten Sieg nach sechs Niederlagen in Folge konnten die Spieler des ETC

Crimmitschau in Bietigheim feiern. Mit einem Knappen 5:4-Auswärtserfolg holten

sie sich die Punkte.

Der REV Bremerhaven verlor zum drittenmal in Folgen vor heimischer Kulisse gegen

die Tölzer Löwen.

Die Lausitzer Füchse konnten ihre Niederlagenserie in Kaufbeurer beenden, sie

holten nach 5 Niederlagen mit 4 zu 2 den ersten Sieg bei den Jokern.

Die Wölfe Freiburg mussten die die Blue Devils Weiden ihren 1.100. Gegentreffer

im 343. Bundesligaspiel hinnehmen.

Die Tölzer Löwen stehen am kommenden Wochenende vor dem 1.100 Gegentreffer,

sie haben in 331 Spielen 1.096 Gegentore bekommen.

Mit dem nächsten Punktgewinn erringt der REV Bremerhaven seinen 300. Punkt in

der Ewigen -Bundesligatabelle. Nach 188 Partien hat er mit 101 Siegen 299 Punkte

erspielt.

"Negativserie" für die Eisbären aus Regensburg. Erst mussten sie in

ihrem 185. Bundesligaspiel ihren 600. Gegentreffer einstecken und dann stehen

sie vor ihrer 100. Niederlage. Den 99 Niederlagen stehen 86 Siege gegenüber.

Vor ebenfalls der 100. Niederlagen stehen die Füchse aus Duisburg. Sie haben in

184 Begegnungen 99 Niederlagen hinnehmen müssen. 

Der ETC Crimmitschau kann am kommenden Wochenende seinen 500. Treffer in

der Bundesliga erzielen, bisher waren sie in 180 Spielen 497 mal erfolgreich. 

 

Spieltag 15

Tölzer Löwen – Landshut Cannibals

Die beiden alten Rivalen spielen in der Bundesliga nun zum fünftenmal

gegeneinander, erst eine Partie - die letzte am 9.1.04 - konnten die Löwen

gewinnen, dreimal gingen sie auf eigenem Eis als Verlierer in die Kabine. Bei

ihrem Sieg erzielten sie den Siegtreffer nach 53 Sekunden im ersten Drittel.

Auch in Landshut gab es für die Mannschaft der Tölzer Löwen nichts zu holen,

5 Niederlagen in 5 Spielen mit 32 zu 9 Toren sind zusammen gekommen. Nur in der

vierten Partie konnten die Löwen mehr als 2 Tore erzielen, im zweiten Spiel

blieben sie ganz ohne Torerfolg. Insgesamt wurden 14 zu 41 Treffer erzielt.

Spiele 9 - 1S - 8N

Lausitzer Füchse – REV Bremerhaven

Nach sechs Partien liegen die Füchse mit 4 zu 2 Erfolgen gegen das Team der

Norddeutschen in Führung. Die beiden Niederlagen handelten sie sich zu Beginn

ihrer Bundesligazeit ein, die letzten vier Begegnungen wurden alle gewonnen. In

Bremerhaven sieht die Sache anders aus, hier schafften die Lausitzer nur einen

Sieg und gingen nach 6 Partien als Verlierer vom Eis. Die Füchse konnten den

Nordseestädtern  37 Tore ins Netz

legen, die wiederum auf 47 Treffer kamen.

Spiele 13  - 5S - 8N

ETC Crimmitschau – Moskitos Essen

In Crimmitschau treffen die beiden Mannschaften erstmals aufeinander. Das

Auswärtsspiel in Essen wurde am 17.09.2004 mit 4 zu 6 verloren.

Spiele 1 - 0S - 1N

Schwenninger Wild Wings - EV Duisburg

Die bisherigen Heimspiele der Wild Wings gegen das Team aus dem Ruhrgebiet

gingen verloren. Dafür konnten sie aber die Bilanz in Duisburg positiv

gestalten, denn hier holten sie bei einer Niederlage zwei Siege. Das Torverhältnis

steht nach den fünf Begegnungen bei 17 zu 17 Toren.

Spiele 5 - 3S - 2N

Blue Devils Weiden – Kaufbeurer Joker

In dieser Partie haben die beiden Mannschaften einiges vor, Kaufbeuren möchten

den Anschluss nicht verlieren und die Blue Devils wollen nach drei

Heimniederlagen gegen die Joker erstmals siegen. Dies haben sie in Kaufbeuren

beim ersten Spiel in der Saison 2003/04 mit 9:2 geschafft. Die beiden restlichen

Partien gingen verloren. Die Blue Devils erzielten 22 Treffer, die Gäste aus

Kaufbeuren kamen auf 29 Treffer.

Spiele 5 - 1S - 4N

Eisbären Regensburg – Wölfe Freiburg

Fünfmal schon waren die Eisbären Gastgeber der Wölfe aus Freiburg und

fünfmal konnten sie die Duelle gegen die Schwarzwälder gewinnen. In der

letzten Partien gestatteten sie den Wölfen noch nicht mal einen Treffer und

siegten mit  3 zu 0 Toren. Auch in

Freiburg sieht die Eisbären-Bilanz positiv aus, denn sie holten 4 Siege und

mussten sich nur zweimal geschlagen geben. Insgesamt wurden 33 zu 26 Tore

erzielt.

Spiele 11 - 9S - 2N

Straubing Tigers – Bietigheim Steelers

In dieser Partie haben die Tigers aus der Gäubodenstadt die Möglichkeit

ihre Bilanz gegen die Steelers auszugleichen, denn nach 11 Begegnungen liegen

sie mit 5 zu 6 zurück. Von den 11 Matchs wurden drei erst nach Penaltyschießen

entschieden - hier steht es 1 zu 2 für die Gäste. 

Beiden Mannschaften konnten bisher je eine 3er-Siegesserie hinlegen. In

Bietigheim sieht es für die Straubinger noch schlechter aus, denn sie mussten

bei drei Erfolgen 9 Niederlagen einstecken. Sie erzielte gegen die Steelers 68

Treffer und bekamen 91 Gegentreffer.

Spiele 23 - 8S - 15N

 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....