2. Bundesliga: Cannibals an der Spitze - Verletzungssorgen in Bad Tölz

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In einer mehr als durchwachsenen Vorbereitung präsentierte sich der EV Landshut nicht gerade wie ein potentieller Aufstiegskandidat. Insbesondere eine schmähliche 3:9 Klatsche beim Oberligisten aus München ließen doch Zweifel an der Spielstärke der Niederbayern aufkommen. Doch wie so oft sind Testspiele bzw. deren Ergebnisse zum Beginn der Saison nur Schall und Rauch. Die Mannschaft von Bernie Engelbrecht spielt vom ersten Bully an temporeiches und konzentriertes Eishockey. Sämtliche Begegnungen konnten die Dreihelmestädter für sich entscheiden, darunter die bayrischen Derbys gegen Straubing, Regensburg und zuletzt Bad Tölz.



Als härtester Verfolger haben sich die Regensburger Eisbären angemeldet. Das Team um Erich Kühnhackl hat neben den erwarteten Punkten gegen Bremerhaven und Essen mit dem Sieg in Freiburg das erste dicke Ausrufezeichen gesetzt. Auch der EV Duisburg konnte bereits drei Mal als Sieger vom Eis gehen. Bei den Mannen von der Wedau kristallisiert sich ein brandgefährliches Sturmduo heraus. Der Franko-Kanadier Hugo Boisvert, Sturmpartner von Shawn McNeil, sammelte in den vier Begegnungen satte zehn Beihilfen und rechtfertigte damit seine Verpflichtung nachhaltig. Sein kongenialer Nebenmann brachte es immerhin schon auf zwei Treffer und sechs Vorlagen. Lediglich die Zuschauer an der Wedau honorieren das Offensivhockey der Hegen-Schützlinge noch nicht wie gewünscht. Die zuletzt rund 1200 Besucher liegen doch deutlich hinter den Erwartungen zurück.



Aufatmen beim REV Bremerhaven. Nach punktlosem ersten Wochenende schlug das Team von Peter Draisaitl nun gleich doppelt zu. Einem deutlichen Erfolg gegen die Lausitzer Füchse folgte ein kaum erwarteter Dreier in Westsachsen. Zwar fehlen den Nordlichtern immer noch verletzungsbedingt drei etatmäßige Verteidiger, doch scheinen mehr und mehr die Kontingentspieler, allen voran Dylan Gyori und Jean-Francois Caudron in Fahrt zu kommen.



Stattlicher Besuch derweil in Schwenningen. Zum Badener-Derby gegen Freiburg fanden über 5000 Interessierte den Weg ins Bauchenbergstadion. Hier konnte der DEL-Absteiger die sonst gefürchtete Heimstärke der Villinger außer Kraft setzen und die Punkte - auch zweier Treffer von Chris Lipsett wegen - an die Dreisam mitnehmen.



Tristess dagegen in Bad Tölz. Weniger wegen dem Zieren des Tabellenendes, als vielmehr ob der jüngsten Verletzungsmisere. Stammtorhüter Patrick Couture, zuletzt Garant des Klassenerhalts, verletzte sich in Landshut wiederholt an der bereits in der Vorsaison maladen Schulter und fällt mindestens zwei Wochen aus. Darüber hinaus ist der Einsatz der ersten Verteidigung um Chris St.Croix (Bauchmuskel) und Derek Mayer (Adduktoren) mehr als fraglich. Keine optimalen Voraussetzungen für die schweren Aufgaben gegen Regensburg und Schwenningen. (orab)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...

29-jähriger Kanadier wird ein Wolf
Mark McNeill besetzt die dritte Kontingentstelle in Selb

​Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Kanadiers Mark McNeill verstärken sich die Selber Wölfe in der Offensive. ...

Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...