2. BL kompakt: Bremerhaven übernimmt die Tabellenführung

Ales Kreuzer im Angriff. Bremerhaven gewann gegen Bietigheim und steht nun auf Platz 1. (Foto: Fischtown Pinguins)Ales Kreuzer im Angriff. Bremerhaven gewann gegen Bietigheim und steht nun auf Platz 1. (Foto: Fischtown Pinguins)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fischtown Pinguins – Bietigheim Steelers 4:1 (0:0, 1:0, 3:1)

Nach 42 Sekunden im zweiten Drittel gingen die Gastgeber vor 2087 Zuschauern durch ein Überzahltor in Führung. Zu Beginn des letzten Abschnitts ging es ebenfalls schnell. Nach 87 und 123 Sekunden stand es bereits 3:0. Kurz darauf verkürzten die Gäste zwar in 5:3-Überzahl, doch in der 51. Minute war die Partie entschieden. Tore: Bremerhaven: Marian Dejdar (2), Jan Kopecky, Steve Slaton; Bietigheim: PJ Fenton.

Lausitzer Füchse – Hannover Indians 3:1 (2:0, 0:0, 1:1)

Ein Doppelschlag in der innerhalb von 18 Sekunden in der fünften und sechsten Minute brachte Weißwasser in Fron. Die Indianer kamen in der 45. Minute heran, doch in 3:6-Unterzahl markierten die Füchse per Empty-Net-Goal in der 58. Minute das 3:1. ECH-Coach Bernhard Kaminski hatte also alles auf eine Karte gesetzt – und verloren. Tore: Weißwasser: Marcus Sommerfeld, Markus Lehnigk, Matt McKnight; Hannover: Markus Gleich. 1864 Fans waren im Stadion.

Starbulls Rosenheim – Dresdner Eislöwen 4:3 (2:1, 1:1, 1:1)

Die Dresdner gingen zwar nach gut zwei Minuten in Führung, doch ebenso schnell glichen die Rosenheimer vor 2146 Zuschauern wieder aus. Die Starbulls-Führung zum ersten Drittel glichen die Eislöwen zwar aus, doch zu Beginn des letzten Abschnitts hatten die Hausherren die vorentscheidende 4:2-Führung herausgeschossen. Tore: Rosenheim: Stephan Gottwald, Marcus Marsall, Mitch Stephens, Nikolaus Senger; Dresden: Sami Kaartinen, Robert Francz.

Schwenninger Wild Wings – Landshut Cannibals 0:4 (0:2, 0:1, 0:1)

Die Schwarzwälder kassierten nicht nur die dritte Saisonniederlage, sondern erzielten vor 2688 Fans kein einziges Tor, sodass Landshuts Sebastian Vogl einen Shutout verzeichnen konnte. Auf beiden Seiten gab es nur jeweils eine Zwei-Minuten-Strafe. Tore: Landshut: Markus Welz (2), Jaroslav Kracik, Max Brandl.

Heilbronner Falken – ESV Kaufbeuren 4:1 (1:0, 0:1, 3:0)

Das Ergebnis klingt deutlich, doch den Erfolg vor 1748 Zuschauern schoss der HEC erst in der Schlussphase des Spiels heraus. Mit der Schlusssirene gab es auch noch einmal eine Rauferei, die aber keine großen Strafen nach sich zog. Tore: Heilbronn: Fabio Carciola (2), Luigi Calce, Francis Lemieux; Kaufbeuren. Rob Brown.

Ravensburg Towerstars – Eispiraten Crimmitschau 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)

Die Führung der Towerstars nach 69 Sekunden glichen die Westsachsen zwar im Mittelabschnitt aus, doch bis zur 54. Minute zog Ravensburg entscheidend auf 4:1 davon. Tore: Ravensburg: Robert Wren (2), Frederik Cabana, Max Schmidle, Kiel McLeod; Crimmitschau: Troy Schwab, Jeff Tory, Marco Schütz.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...

Zuletzt Topscorer bei Bietigheim Steelers
Jack Doremus kehrt nach Landshut zurück

Der EV Landshut hat mit Jack Doremusein bekanntes Gesicht zurückgeholt. Der 27-jährige Angreifer war Topscorer in Bietigheim und in den Top10 der DEL2-Scorerwertung....

21-jähriger Deutsch-Ukrainer wechselt aus Nordamerika
Crimmitschau verpflichten Stürmer Roman Zap

Die Eispiraten Crimmitschau sind weiter fleißig dabei, den Kader für die DEL2-Spielzeit 2024/25 zusammenzustellen und können nun mit dem jungen Stürmer Roman Zap den...

Zuletzt Co-Trainer beim Schweizer Erstligisten EV Zug
Todd Woodcroft neuer Cheftrainer der Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem Kanadier Todd Woodcroft besetzt. Der 51-Jährige besitzt knapp 20 Jahre NHL-Erfahrung als Videoco...