1:4 Niederlage in Essen - Nur Warren traf für die Löwen

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zwei Mal konnten sich die Tölzer Löwen gegen die Essen Moskitos schadlos halten. Beide Male war eine gehörige Portion Glück mit dabei. Einem 2:1 Erfolg am ersten Spieltag, der in der Overtime sichergestellt wurde, folgte im Heimspiel ein Last-Minute Triumph. Acht Sekunden vor dem Ende traf Sebastian Kottmair zum Dreier. Überstrapazieren lässt sich Madame Fortune freilich nicht und so gelang den Moskitos im Dritten Anlauf der lang ersehnte Sieg über die Isarwinkler. 4:1 hiess es am Ende, einzig Morgan Warren nährte die Tölzer Hoffnungen im zweiten Abschnitt. Der Rückstand auf den achten Rang beträgt nach dieser Niederlage nunmehr neun Punkte, zudem müssen die Löwen gegen Duisburg auf Anton Prommersberger verzichten. Bereits nach 39 Sekunden durfte sich der Defender mit einer Matchstrafe im Gepäck in Richtung Kabine verabschieden. Zuvor stoppte der "Promme" den Moskito Peter Zingoni auf dessen Weg zum Tor in einer Weise, die beim Kanadier eine Gehirnerschütterung sowie eine schwere Lippenverletzung zur Folge hatte.

Beachtlicherweise stand es in diesem frühen Stadium der Partie bereits 1:0 zugunsten der Hausherren. Nach nur 14 Sekunden gestattete die Tölzer Defensive Phillipe Audet den Führungstreffer. Peter Obresa´s Kommentar: "Wenn man sich so blöd anstellt, dann braucht man sich nicht zu wundern, dann hat man es nicht anders verdient." Eine klare Aussage über das situative Verhalten seiner Eleven, die es immerhin fertig brachten, in der fünfminütigen Unterzahl keinen weiteren Gegentreffer zu fangen. Der fiel erst zum Ende des Drittels, die Rechtmäßigkeit aber war fraglich. Schiedsrichter Dimmers sah die Scheibe von Benjamin Hinterstocker hinter der Linie. Eine Meinung, die der Krefelder Referee exklusiv zu haben schien.Als Morgan Warren im zweiten Abschnitt verkürzte, keimte Hoffnung im Lager der Gelb-Schwarzen auf. Immerhin nahm man dieses Ergebnis mit in das Schlussegment, woran insbesondere Patrick Couture einen großen Anteil hatte. Er entschärfte Alles was auf ihn zukam. Gerade als die Tölzer im Schlussabschnitt etwas zu drücken begannen, schlugen die Hausherren eiskalt zurück. Eric Houde sowie wenig später Markus Rhode sorgten für klare Verhältnisse und den siebten Sieg in Serie. "Heute hat es einfach nicht gereicht", befand Peter Obresa nach der Partie. (orab)

Tore:
1:0 (00:14) Audet (Houde, Wolf), 2:0 (16:51) B.Hinterstocker (Dmitriev, M.Hinterstocker), 2:1 (24:50) Warren (C.Curth, Stevens), 3:1 (44:58) Houde (Wolf, Audet), 4:1 (47:48) Rhode (Calce, Peyton)

Strafen: Essen 8 - Bad Tölz 10+5+Spieldauer (Prommersberger - hoher Stock)
Schiedsrichter: Dimmers (Krefeld) - Morgenstern, Starke

Zuschauer: 1522


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...