1:3 - Steelers unterliegen Tabellenführer Kassel

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit 1:3 verloren die Bietigheim Steelers am Sonntagabend gegen Tabellenführer Kassel Huskies. Ein Tor von Fabian Brännström reichte bei Gegentoren von Schwab, Klinge und Hynes nicht zu einem Punktgewinn.

Beide Teams fanden relativ schnell ins erste Drittel und begannen ohne großes Abtasten. Wobei die Steelers zu Beginn etwas Probleme im Spielaufbau hatten, da Kassel ein gutes Fore-Checking aufzog. Nach wenigen Minuten verpasse Shawn McNeil die Scheibe nach einem Pass von Manuel Klinge nur knapp, sonst hätten die Gäste bereits nach vier Spielminuten geführt. Im Gegenzug hatte dann aber Fabian Brännström die Führung für die Steelers auf dem Schläger, schob den Puck aber um Zentimeter am Kasten von Markus Hätinen vorbei. Nach 13 Minuten war es dann Tobias Schwab, der Kassel nach einem Abpraller in Führung brachte (14.). Die Steelers kamen in der Folge zu zwei Powerplay-Situationen, die sie aber ungenutz verstreichen ließen, so dass es mit dem Stand von 0:1 in die erste Pause ging.

Im zweiten Drittel ließ es sich für die Steelers dann besser an. Fünf Minuten waren im zweiten Abschnitt gespielt, als Fabian Brännström kurz nach Ende eines Powerplays nach Assists von Rene Schoofs und Jakub Körner zum Ausgleich traf (26.). In der Folge rissen die Steelers das Spiel an sich und kamen - auch bedingt durch ein Powerplay - zu mehreren guten Gelegenheiten, scheiterten aber wie schon im ersten Drittel ein ums andere Mal am gut aufgelegten Goalie der Huskies. Als dann gegen Mitte des zweiten Drittels Markus Wieland und Dirk Wrobel auf der Strafbank Platz nehmen mussten, ließen die Gäste aus Hessen sich diese Chance nicht entgehen und erzielten in Person von Manuel Klinge kurz vor Ablauf der doppelten Überzahl die erneute Führung (31.). Die Steelers spielten trotz des erneuten Rükstandes weiter nach Vorne, aber Kassel hielten dagegen und ließ bis zur zweiten Drittelpause kein Tor mehr zu.

Den letzten Spielabschnitt dominierten dann über weite Strecken die Hausherren, aber sowohl Florian Jung, als auch Dirk Wrobel und Terry Campbell scheiterten aus aussichtsreichen Positionen am Huskies-Schlussmann. In der Folge hatten die Steelers noch mehrere gute Chancen, aber hatten auch etwas Glück als Jason Elliott bei einem Konter der Gäste sein Tor gegen drei Huskies-Stürmer sauber halten konnte. Obwohl Jason Elliott kurz vor Spielende sein Tor für einen sechsten Feldspieler verließ, kamen die Steelers nicht mehr zum Ausgleich. Stattdessen erzielte Wayne Hynes mit einem Empty-Net-Goal das dritte Tor für die Gäste und damit den Endstand von 1:3.

Am Rande der Begegnung gaben die Steelers bekannt, dass Petr Mares diese Woche beurlaubt wurde. Die Verantwortlichen legten ihm Nahe, sich einen neuen Verein zu suchen.

Das nächste Heimspiel der Steelers findet bereits am Freitag, den 01.12.06 um 20.00 Uhr statt. Zu Gast ist dann der ETC Crimmitschau. (steelers.de)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

Im 90. Jubiläumsjahr sind die Pre-Playoffs das Minimalziel für die Lausitzer Füchse
Dirk Rohrbach: "Wir sind gut aufgestellt!"

In den letzten fünf Spielzeiten haben es die Füchse nur einmal in die Playoffs geschafft, das war 2018/19. In den Corona-Jahren 2020 und 2021 fielen die Playoffs aus...

DEL2 Hauptrunde

Mittwoch 28.09.2022
Kassel Huskies Kassel
4 : 0
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 30.09.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 02.10.2022
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kassel Huskies Kassel
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter