Zweimal unentschiedenTestspiele am Mittwoch

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Zweitligist EVL Landshut Eishockey und DEL-Club Düsseldorfer EG beenden ihr Testspiel mit einem 2:2 (0:0, 1:2, 1:0)-Remis – weil Lukas Vantuch 19 Sekunden vor dem Ende das 2:2 gelang. Aber nicht nur das: Die Niederbayern trafen in Unterzahl. Zunächst gingen die Rheinländer durch Andrew Hotham und Ashton Rome in Führung, ehe Stephan Daschner auf 1:2 verkürzte. Landshut kassierte 32 Strafminuten. Düsseldorf handelte sich gleich 60 Minuten ein.

In Buchloe kam es zwischen dem Zweitligisten ESV Kaufbeuren und dem Oberligisten Tölzer Löwen zu einem 3:3 (0:1, 2:0, 1:2). Die Gäste gingen in der sechsten Minute durch Florian Strobl in Führung. Im zweiten Abschnitt traf der ESVK durch Sami Ryhänen und Ryan Cornforth zum 2:1. Strobls zweiter Treffer sorgte für das 2:2 (46.). Eine doppelte Überzahl führte zum Kaufbeurer 3:2 durch Michael Kreitl. Doch 64 Sekunden vor dem Ende glich Scott Kishel zum 3:3 aus.

Die Testspiele am Donnerstag:

Do., 28.8.2013, 19:30 Uhr: EHC Biel – Düsseldorfer EG (in Villach)
Do., 28.8.2013, 19:45 Uhr: Servette Genf – EHC Red Bull München
Do., 28.8.2013, 20:00 Uhr: Blue Devils Weiden – EHC Burgdorf 

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL