Zwei weitere Pinguine bleiben

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Daniel Kunce, in seiner zweiten Saison in Krefeld, wird zwei weitere Spielzeiten den Pinguinfrack tragen. Der 31-jährige Nationalspieler, der in den letzten Wochen an die gute Form vor seiner langwierigen Verletzung anknüpft, ist einer der wenigen Defender in den Reihen der Gelb-Schwarzen, die so richtig zur Sache gehen. Bereits am Wochenende machte der Verein nach David Musial und Adrian Grygiel auch im Falle des gebürtigen Berliner Jonas Lanier von seiner Option Gebrauch. Der 20-Jährige, der wie weiland der russische Wunderstürmer Anatoli Firsow den Helm mehr im Nacken als auf dem Kopf trägt, wird in wenigen Tagen zum ersten Mal den Nationaldress tragen. In dieser Saison gelang dem Youngster ein satter Leistungssprung nach vorn. Übrigens, Neu-Pinguin Bill Bowler wird das Trikot mit der Rückennummer 40 tragen.