Zwei Neuzugänge beim ERC IngolstadtDer Vizemeister verpflichtet zwei Stürmer

In der kommenden Saison vereint. Thomas und Timo Pielmeier. Foto: imagoIn der kommenden Saison vereint. Thomas und Timo Pielmeier. Foto: imago
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Deggendorfer Pielmeier, dessen Bruder Timo bereits seit zwei Jahre bei den Panthern aktiv ist, spielte in den vergangenen beiden Jahren für die Schwenninger Wild Wings. Ehrenberger schätzt den 28-jährigen Pielmeier (187cm, 86kg) als „zweikampfs- und konditionsstarken Mannschaftsspieler, der sich im Unterzahlspiel aufopfert. Er ist immer in gutem körperlichem Zustand und bringt Präsenz mit. Er kann sowohl Mittelstürmer als auch Außenstürmer spielen, auch das ist ein Vorteil.“ Der Landshuter Elsner (183cm, 83kg) stand zuletzt bei den Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg unter Vertrag. Der 23-Jährige kam vor allem bei Zweitligist Frankfurt zum Einsatz und unterstrich mit 38 Punkten in 39 Spielen sein Scoringtalent. „David bringt alle Voraussetzungen mit“, sagt Ehrenberger, der Elsner aus der gemeinsamen Zeit in Landshut kennt. „Ein Spieler wie er gehört normalerweise in die DEL. Ich traue ihm das zu, dass er heuer diesen Schritt packt.“ Bei Marco Eisenhut, Fabio Wagner, Marc Schmidpeter, Martin Davidek und dem Förderlizenzspieler Simon Schütz hat der ERC Ingolstadt die Option in den Verträgen gezogen. Alle genannten und mehrere weitere Spieler starten in dieser Woche bereits ins Sommertraining. Zum Auftakt stehen am Dienstag und Mittwoch Fitness- und Herztests im Reha-Zentrum Passauer Wolf an. „Wir wollen konkrete Daten haben, in welchem Zustand die Spieler sind“, sagt Ehrenberger. „Sie sollen im August in gutem körperlichem Zustand sein, im Vorjahr war das nicht bei allen zu 100 Prozent so. Außerdem ist es gerade für unsere jungen Spieler enorm wichtig, dass sie mit unser Fitnesstrainerin Maritta Becker auch im Sommer einen festen Ansprechpartner haben.“

Einladung für Medienvertreter: Zum Auftakt des Sommertrainings am Dienstag, 19.05.2015, laden wir Sie auf 9 Uhr herzlich in den Passauer Wolf (Krumenauerstraße 38, 85049 Ingolstadt) ein. Sportdirektor Jiri Ehrenberger, Fitnesstrainerin Maritta Becker und Co-Trainer Joseph „Peppi“ Heiß stehen Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Thomas Pielmeier – seine bisherige Karriere:
- * 14.04.1987 in Deggendorf
- Nachwuchs: Jungadler Mannheim, Nationalteams
- Erstes DEL-Spiel: 10.03.2005 für Mannheim gegen Augsburg
- Danach bei Mannheim, Nürnberg, Berlin, Hamburg, Augsburg und Schwenningen in DEL aktiv sowie bei deren Kooperationspartner
- 2014/15: 52 Spiele, 3 Tore und 5 Vorlagen für Schwenningen
- Bisherige Erfolge: DEL-Champion 2008 mit Berlin, Zweitligameister 2011 mit Ravensburg, DNL-Champion 2004 und 2005 mit Mannheim

David Elsner – seine bisherige Karriere:
- * 22.03.1992 in Landshut
- Nachwuchs: EV Landshut, Nationalteams
- Erstes DEL-Spiel: 08.01.2011 für Ingolstadt gegen Hamburg
- 2011/12: Jahr in kanadischer Nachwuchsliga OHL
- 2012/13: Rückkehr nach Landshut
- 2013-2015: Einsätze für Nürnberg und dessen Kooperationspartnern
- 2014/15: 1 Assist bei 19 Spielen für Nürnberg, 18 Tore und 20 Assists in 39 Spielen für Frankfurt
- Bisherige Erfolge: DNL-Champion 2011 mit Landshut

Der vorläufige Kader des ERC Ingolstadt für die Saison 2015/16:
Tor: Timo Pielmeier, Marco Eisenhut
Verteidigung: Dustin Friesen, Patrick Köppchen, Benedikt Kohl, Stephan Kronthaler, Benedikt Schopper, Simon Schütz, Fabio Wagner
Angriff: Alexander Barta, Björn Barta, Brandon Buck, Martin Davidek, David Elsner, Thomas Greilinger, Tomas Kubalik, John Laliberte, Thomas Pielmeier, Jared Ross, Marc Schmidpeter, Petr Taticek


Personalwechsel in Köln
Haie-Trainer Peter Draisaitl freigestellt, Dan Lacroix übernimmt bis Saisonende

Die Haie reagieren auf die Entwicklung der letzten Wochen mit drei wichtigen Personalentscheidungen....

Top-Torjäger verpasst CHL-Finale
Maximilian Kastner fehlt den Red Bulls München wochenlang

​Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Maximilian Kastner verzichten. Der Topstürmer in Reihen des Deutschen Meisters zog sich am vergangenen Freitagabend...

Gefühlseskalation: „Ohne Schiri habt ihr keine Chance“
Derby bei den Straubing Tigers geht an Red Bull München

„Ohne Schiri habt ihr keine Chance“, schallte es beim Derby zwischen den Straubing Tigers und dem EHC Red Bull München von den Rängen. Denn das dritte Team stand mit...

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Transfers für die neue Saison
Garrett Festerling wird ein Grizzly, Lean Bergmann ein Adler

Der Deutsch-Kanadier wird aus Mannheim an die Aller wechseln und erhält dort einen Zweijahresvertrag, ebenso wie Lean Bergmann bei den Adlern....

Auf dem Wege der Besserung
Karsten Mende: „Es geht mir besser“

​Am Tag nach seinem 51. Geburtstag möchte sich Karsten Mende, Manager der Iserlohn Manager, bei allen Freunden, Kollegen, Weggefährten und Fans für die zahlreichen G...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!