Zwei Jahre - Torsten Fendt verlängert in Augsburg

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Verteidiger und letztjährige Kapitän

Torsten Fendt bleibt den Augsburger Panthern erhalten: Am Donnerstag unterzeichnete der waschechte Augsburger einen

Zweijahresvertrag.

 

Damit bricht für den 29-jährigen im September

sein neuntes Jahr in Augsburg an, denn er spielte bereits von 1994 bis

1998 bei den Panthern, bevor er nach 5 Jahren in Iserlohn dann im Jahr

2002 wieder zurück in seine Heimatstadt kam.

 

Zuvor steht im Hause Fendt jedoch noch ein

großes Ereignis bevor: Ehefrau Christina erwartet in Kürze Nachwuchs.

Auf den Hobbyfußballer und bekennenden FC Bayern-Fan Fendt warten daher

aufregende Wochen.

 

Manager Max Fedra schätzt die

Vertragsunterzeichnung sehr hoch ein: „Torsten ist eine

Identifikationsfigur für das Augsburger Eishockey und vor allem

aufgrund seiner Einstellung ein wichtiger Baustein für die Mannschaft

2006/07.“



Ebenfalls heute stand für die deutschen

Spieler, die vor Ort sind, der Trainingsauftakt für die neue Saison an.

Da die medizinischen Tests bereits abschlossen und ausgewertet sind,

erarbeitete Fitnesstrainer Raffaele Tendi Trainingspläne, die exakt auf

die ermittelten Werte der jeweiligen Spieler ausgerichtet sind. Bei

diesen Tests werden u.a. Größe, Gewicht, Sauerstoffaufnahme und

Laktatwerte gemessen.

 

Diesen Trainingsplan für die nächsten sieben

Wochen besprach Tendi heute mit Torsten Fendt, Josef Menauer, Rainer

Suchan, Roland Mayr, Steffen Tölzer und Patrick Buzas.

 

Ab 25. Mai wird es dann ernst für die

Panther-Cracks: dann wird Raffaele Tendi wieder in Augsburg sein und

das Sommertraining mit den deutschen Spielern beginnen.



Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...