Zwei Cracks zur Probe im Tiger-Käfig

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ab sofort stehen zwei junge Eishockey-Cracks im Nürnberger Tiger-Käfig unter der Beobachtung von Trainer Greg Poss: Stürmer Peter Zingoni (zuletzt bei Providence College/NCAA) und Verteidiger René Vydareny (Hamilton Bulldogs/AHL). Die beiden 23-jährigen haben heute Nachmittag jeweils einen einmonatigen Probevertrag unterzeichnet. Zingoni stürmte die letzten vier Jahre für Providence (drei davon zusammen mit dem letztjährigen Nürnberger Gastspieler Jon DiSalvatore) und absolvierte in der abgelaufenen Saison zusätzlich fünf Spiele für den AHL-Klub Syracuse. Der Amerikaner gilt als schneller und trickreicher Aussenstürmer und wurde 2000 vom NHL-Klub Columbus gedraftet. Vydareny, geboren in Bratislava, ist Verteidiger (1999 gedraftet von Vancouver) und hat die vergangenen vier Spielzeiten einiges an Erfahrungen in der IHL und AHL gesammelt (234 Spiele für Kansas, Manitoba, Hamilton). „René kann aber auch als Stürmer eingesetzt werden", so Manager Otto Sykora, der beiden Spielern ein großes Potenzial bescheinigt.

Wie bereits vermeldet, wird in der Arena Nürnberg vom 20. bis 22. August 2004 der Mercure-Cup ausgetragen. Am Teilnehmerfeld (Slavia Prag, Servette Genf, Krefeld Pinguine und Nürnberg Ice Tigers) hat sich nichts geändert, jedoch wollen wir darauf hinweisen, dass die Anfangszeiten der ersten Spiele am Samstag und Sonntag umeine halbe Stunde auf 15 Uhr vorverlegt wurden – die Freitag-Termine bleiben unverändert.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...