Zwangspause für Freezers-Stürmer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Marcus Sommerfeld hat sich am vergangenen Freitag im Spiel gegen die Füchse

Duisburg eine Bänderdehnung sowie eine Knorpelprellung im Knie zugezogen.

Das hat die Kernspinuntersuchung jetzt ergeben. Der zunächst befürchtete

Innenbandriss hat sich damit nicht bestätigt. Dennoch muss der Stürmer

voraussichtlich drei
Wochen pausieren.