Zum Haare raufenIngolstadt - Mannheim 1:2

Yannick Lehoux trifft zum 2:1 für Mannheim. (Foto: Michael Mundt - www.pressepixx.de)Yannick Lehoux trifft zum 2:1 für Mannheim. (Foto: Michael Mundt - www.pressepixx.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den ersten Minuten schien es fast, als ob die Panther die Pause während des Deutschland-Cups noch nicht vollständig verdrängt hatten. Unkonzentriert ging man zu Werke, leistete sich viele kleine Fehler und fand nicht ins Spiel. Oder aber die neu gemischten Reihen der Gastgeber griffen noch nicht ineinander, neben den mit einem Kreuzbandriss außer Gefecht gesetzten Kapitän Tyler Bouck fehlten noch Chris Heid und Jean Francois Boucher.

Dabei hatten die Panther die erste richtig gute Möglichkeit nach nur 30 Sekunden, Jared Ross vergab nur knapp. Doch die Gäste hatten an diesem Abend mehr Schussglück dabei, deren erster Schuss auf den Kasten von Markus Janka saß. Steven Wagner von der blauen, durch Freund und Feind hindurch zum 1:0 für die Adler. Der schnelle Ausgleich durch Sean O’Connor in Überzahl ließ kurzfristig Hoffnung keimen, diese wurde aber keine zwei Minuten später eiskalt eliminiert. Einer der kleinen, aber entscheidenden Fehler im Spielaufbau und Yannick Lehoux zimmert den Puck in den Winkel.

Spätestens jetzt übernahm der ERC das Kommando auf dem Eis, schnürte die Mannheimer oft minutenlang in deren Drittel fest. 14:3 lautete das Schussverhältnis für Ingolstadt alleine im Mittelabschnitt, doch zu unpräzise Schüsse aus der Distanz oder ein glänzend aufgelegter Dennis Endras  hielten die knappe Führung fest.

Auch Harold Kreis lobte seine Goalie: „In einem engagiertem Spiel hat uns Dennis Endras den Sieg festgehalten. Es war sicherlich keine schönes Hockey, aber ein effektives“. Gegen gut verteidigende Gäste fehlte einfach das gewisse Quäntchen Glück beim Abschluss, um sich wenigstens einen Punkt zu sichern. „ Wir haben nach zehn Minuten das Spiel bestimmt und unglücklich verloren“, so Alexander Sulzer nach dem Spiel. Den 3621 Zuschauern wurde neben etwas zäher Eishockeykunst immerhin der eine oder andere spannende Faustkampf geboten. Beim ERC zeigten sich wie so oft Tim Conboy und Sean O’Connor engagiert, hier geht der inoffizielle Extrapunkt doch eindeutig an die Oberbayern, auch wenn Dennis Seidenberg oder James Sifers sich nicht versteckten.

Am kommenden Sonntag geht es für die Panther zum Derby gegen Nürnberg, während auf die Mannheimer mit den Hamburg Freezers die nächste schwere Aufgabe wartet.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
31-jähriger Kanadier kommt aus der AHL
Kölner Haie verpflichten Stürmer Josh Currie

Die Kölner Haie haben sich gegen die Konkurrenz aus Europa durchgesetzt und den begehrten Mittelstürmer von dem kanadischen AHL-Klub Belleville Senators geangelt. ...

Erfolgreich und rustikal
Jörg Hiemer wird 66 Jahre alt

​Im September des Jahres 1974 tauchte im damaligen Bundesliga-Team des EV Füssen ein Neuling auf, der den Sprung von der U18 in die erste Mannschaft geschafft hatte....

Kölner Haie mit Europarekord auf Platz eins
Zuschauerzahlen: DEL schlägt Basketball- und Handball-Bundesliga

Außerhalb des Fußballs verzeichnete die DEL in Deutschlands Profiligen die meisten Zuschauer der Saison 2023/24. Das Vereinsranking wird von den Kölner Haien angefüh...

Vorerst letzte Kontingentstelle
Shane Gersich wechselt zu den Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben mit der Verpflichtung des US-Amerikanischen Stürmers vorerst die letzte Ausländerlizenz für die Saison 2024/25 vergeben. ...

Erste Europa-Station für den 25-Jährigen
Austen Keating wechselt zum ERC Ingolstadt

Der Angriff für die neue Saison in der DEL steht. Austen Keating besetzt die zehnte Importstelle beim ERC Ingolstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag....

Erfahrung von 16 NHL-Partien
Adler Mannheim komplettieren mit Nick Cicek die Defensive

Mit Nick Cicek stößt der vorerst letzte Verteidiger zum Team für die DEL Saison 2024/25....

Nach Karriereende zuletzt Co-Trainer bei der DEG
Düsseldorfer EG benennt Alexander Barta zum Sportmanager

Die Düsseldorfer EG hat Alexander Barta auf der neu geschaffenen Position als Sportmanager installiert. ...

Einjahresvertrag für den 29-Jährigen
Myles Powell schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Noch mehr Offensiv-Power für den ERC Ingolstadt. Myles Powell geht ab sofort für die Blau-Weißen in der DEL auf Torejagd. ...