Zukunft von Felski, Pederson und Ustorf ungewissKontinuität beim Meister - Aber:

Stefan Ustorf (links) und Sven Felski (rechts) zusammen mit Cheftrainer Don Jackson - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deStefan Ustorf (links) und Sven Felski (rechts) zusammen mit Cheftrainer Don Jackson - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Meister konnte nahezu alle Säulen des Teams in Berlin halten. Lediglich Torwart Kevin Nastiuk, Verteidiger und Interimskapitän Richie Regehr sowie Stürmer Jon Sim werden den Club verlassen.

Die Zukunft der Routiniers Sven Felski, Stefan Ustorf und Denis Pederson ist noch nicht entschieden.

Alle anderen Leistungsträger bleiben jedoch an Bord und haben längerfristige Verträge, die sie zum Teil während der vergangenen Spielzeit verlängerten. Neu im Eisbärenkader in der kommenden Saison ist Torwart Sebastian Elwing. Der 32-Jährige durchlief im Eisbären-Nachwuchs alle Altersklassen und stand zwischen 1998 und 2002 im DEL-Kader. Außerdem spielte er in dieser Zeit für die Eisbären Juniors in der Oberliga. Über die Lausitzer Füchse kam er dann zu den Kassel Huskies mit denen er ebenso den Aufstieg von der 2. Bundesliga in die DEL schaffte, wie mit dem EHC München. Bei den Bayern war Elwing zuletzt vier Jahre unter Vertrag.

„Wir setzen auf Kontinuität in unserm Kader und wollen zusammen mit unserm Headcoach Don Jackson unser attraktives und erfolgreiches Eishockey weiterentwickeln“, sagt Eisbären-Manager Peter John Lee und führt fort. „Ich freue mich, dass Sebastian Elwing nach Berlin zurückkehrt. Er ist ein harter Arbeiter und wird uns mit seiner Einstellung und seinen Qualitäten im Tor besser machen.

“Ebenfalls erfreut ist Peter John Lee über die Entwicklung der Nachwuchsakteure. Vincent Schlenker, Thomas Supis und Henry Haase konnten bereits in der vergangenen Saison einige verletzungsbedingt entstandene Lücken füllen, nachdem sie die Spielzeit 2011/12 bei FASS Berlin in der Oberliga begonnen hatten. Ins Oberligateam rücken in diesem Jahr die Nachwuchstalente Max Faber, Jonas Schlenker, Christoph Kabitzky, Ilya Sharipov, Sven Ziegler und John Koslowski aus der DNL nach.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...

Als CHL-Sieger zurück in die DEL
EHC Red Bull München verpflichtet Ryan McKiernan

Red Bull München hat sich die Dienste des 32-jährigen US-Amerikaners Ryan McKiernan gesichert. Der Verteidiger wechselt vom amtierenden Champions-League-Sieger Rögle...