Ziesches jetzt ein Quartett

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das letzte Spiel der Krefeld Pinguine in der Rheinlandhalle am Freitag, dem 3. Dezember, gegen die

Adler Mannheim wird direkt vom Bezahlsender „Premiere“ übertragen. Aus diesem Grund

verschiebt sich der Spielbeginn auf 20.15 Uhr. Die Krefeld Pinguine weisen darauf hin, dass aufgrund

der geplanten Feierlichkeiten zum Abschied aus der Rheinlandhalle der Veranstaltungsbeginn um

19.30 Uhr ist. - Familie Ziesche hat zum zweiten Mal Zuwachs bekommen. Heute früh erblickte

Philip Ziesche das Licht der Welt. Die Geburt verlief ohne Komplikationen. Mutter Simone und das

Neugeborene sind wohlauf. Philip Ziesche wog bei der Geburt 1930 Gramm und ist 46 Zentimeter

"groß". Für Papa Steffen, Brüderchen Richard (4) und Mama Simone beginnt damit ein neuer

Lebensabschnitt. Die Krefeld Pinguine gratulieren auch von dieser Stelle recht herzlich. Der

zweimalige Vater und seine Teamkameraden müssen im Heimspiel am morgigen Freitag gegen die

Iserlohn Roosters auf Stürmer Stefan Schröder wegen Leistenprobleme verzichten. Schröder dürfte

erst wieder in der kommenden Woche am Trainingsbetrieb teilnehmen. Darüber hinaus muss

Angreifer Steve Brulé seine Sperre wegen seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe aus dem Match gegen

Frankfurt absitzen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!