Youri Ziffzer erhält Förderlizenz für die Indians

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ziffzer, der auch zum Team der Nationalmannschaft

gehört, bestritt in der laufenden Saison elf Punkt-Spiele für die

Scorpions. Marco Stichnoth, Geschäftsführer des Hannoveraner DEL-Clubs:

„Uns war vor allem wichtig, dass Youri genügend Eiszeit und Spielpraxis

erhält. Er hat einen auch für die nächste Saison einen Vertrag bei

uns und ist ein wichtiger Teil unserer Planungen. Wir hatten für ihn

etliche Angebote, u.a. aus der DEL von den Eisbären Berlin und den

Kassel Huskies. Aber es war unser und auch Youris ausdrücklicher Wunsch

in Hannover zu bleiben, um bei den Indians zu spielen.“ 

Indians Coach Joe West freut sich über

Regelung. West: „Durch die Förderlizenz-Verpflichtung von Thomas

Ower und der Zusammenarbeit mit den Frankfurt Lions sind wir momentan

zwar gut besetzt. Aber zur Endphase der Saison und vor allem in der

Play-Off Zeit werden wir nicht auf Thomas Ower zurückgreifen können.

Daher ist es für uns ein Glück, mit Youri Ziffzer nun einen Spitzen-Torwart

in der Mannschaft zu haben, der uns auch den wichtigen Spielen zur Verfügung

steht.

Unser Ziel ist immer noch das Erreichen

der Play-Offs, daher ist schon jetzt für uns jedes Spiel entscheidend

und die Torwartposition ist nun einmal die wichtigste im Team. Noch

evidenter wird die Torwart-Position zudem, wenn wir den harten Gang

in die Play-Downs gehen müssen.“ 

Ower wird allerdings auch weiterhin im

Indians-Dress im Tor stehen. West: „Wir haben mit den beteiligten

Clubs und den beiden Spielern eine Quote festgelegt. Hiernach soll Youri

Ziffzer rd. zwei Drittel der ausstehenden Saison-Spiele und die nachfolgenden

Play-Offs/Play-Downs spielen, Thomas Ower ein Drittel der Punktspiele. 

Für die beiden Clubs ist Ziffzer nicht

die erste Zusammenarbeit auf Basis einer Föderlizenzregelung. Bereits

in der Saison 2005/2006 bestritt der mittlerweile zur Nationalmannschaft

zählende Andy Reiss 26 Spiele für die Indians als Förderlizenzspieler.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!